Warum scheuen sich immer noch Unternehmer Kartenzahlung anzubieten?







von: MartinK

Anzeige

In der heutigen Zeit sind in fast allen Geschäften, die Waren zum Verkauf anbieten kleine Terminals zu finden, die es erlauben mittels EC Cash zu bezahlen. Es gibt nur eine Handvoll Unternehmer, die noch kein solches Gerät zur Bezahlung anbieten. Warum sich diese Unternehmer sträuben ist noch unklar, denn die Zahlungsform ist modern, denn viele Kunden sind Kartenzahler und tragen nur wenig Bargeld mit sich. Wenn ein Geschäft diese Zahlungsmethode nicht anbietet, dann läuft dieses Geschäft auch Gefahr wichtige Kunden zu verlieren. Das Geschäft wird dann schlichtweg gemieden. Daher ist es wichtig, dass jeder Unternehmer, der es bisher gescheut hat sich ein EC Terminal zuzulegen, diesen Schritt endlich geht.

Warum die Unternehmer noch zögern ist, wie bereits erwähnt, nicht klar. Ein Grund könnte jedoch darin bestehen, dass er Angst vor Zahlungsausfällen hat. Diese Angst ist jedoch unbegründet, da die Zahlung eine so hohe Sicherheit aufweist wie die Bezahlung mit Bargeld. Holt der Kunde seine Karte zur Bezahlung hervor und steckt sie in das Lesegerät, muss er zunächst seine PIN eingeben. Durch die Eingabe dieser PIN wird geprüft, ob er über den notwendigen Kreditrahmen verfügt, um den Betrag zu bezahlen. Dadurch wird es auch Dieben erschwert mit gestohlenen Karten einzukaufen, da die Diebe die PIN des Kartenbesitzers nicht wissen.

Ein weiterer Grund der Ablehnung von Kartenzahlung kann die Sorge vor hohen Kosten sein. Doch diese sind nicht sonderlich hoch. Man kann ein Gerät mieten, so fallen nur geringe monatliche Kosten an. Auch eine Transaktion kostet nur einen geringen Betrag, oftmals ist eine gewisse Zahl an Transaktionen schon im Mietpries enthalten. Ein EC Kartenterminal lohnt sich auf jeden Fall, da die Kunden erfahrungsgemäß mehr Geld ausgeben, wenn sie die Möglichkeit erhalten mit der EC Karte zu zahlen.







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.