Vorgang der online Depot Eröffnung







von: nico123

Anzeige

Ein Depot online zu eröffnen ist eine Sache von ein paar Minuten. Nach den allgemeinen Angaben zur eigenen Person wie Name, Adresse und so weiter wird in der Regel nach dem Beruf, der Branche und dem Jahresdurchschnittsgehalt gefragt. Viele Depot Anbieter erfragen auch das liquide Vermögen und zu welchem Zweck das Konto geführt werden soll, also private Geldanlage, private Zahlungszwecke oder geschäftliche Zahlungszwecke.

Einige Depot Anbieter eröffnen zusammen mit dem Depot ein kostenloses oder auch kostenpflichtiges Referenzkonto, welches auf Guthabenbasis läuft und mit den Tagesgeldkonditionen des Anbieters verzinst wird. Bei einigen Banken kann man aber auch ein externes Referenzkonto angeben, welches das Girokonto des Depoteröffners sein kann oder ein Tagesgeldkonto eines anderen Anbieters. Oft freiwillig aber sehr hilfreich beim Raussuchen der passenden Wertpapiere können die Antworten auf die Fragen zu Erfahrungen mit Wertpapieren sein. Bei manchen Banken sind die Angaben aber auch Pflicht. Wertpapiere sind in verschiedene Risikogruppen eingeteilt und, sehr häufig, muss angegeben werden, ob man auch mit Wertpapieren, mit hohem Risiko, handeln möchte oder ob man sich, auf der sicheren Seite, bewegen möchte. Viele Depot Anbieter führen eine reine Onlineführung des Wertpapierdepotkontos an. Sind schriftliche Dokumente erwünscht werden meistens extra Gebühren für den Versand von jedem Dokument an welche meistens vom Verrechnungskonto eingezogen werden.







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.