Mit dem Segelboot über den Atlantik







von: SabrinaA

Ein Segeltörn mit einem eigenen oder gecharterten Segelboot über den Atlantik klingt spannend, und man könnte wohl so einige Segler und Segelfreaks davon begeistern. Denn wenn man als Segler ehrlich zu sich selbst ist, dann lässt sich zwar feststellen, dass das Segeln auf der Ostsee oder auf kleineren Binnenseen entspannend und ein tolles Hobby ist. Doch mit großem Spaß, Erlebnis und etwas Abenteuer hat das sehr wenig zu tun. Bei der Überquerung des Atlantiks, also eines Ozeans, sähe das schon ganz anders aus. Denn die Entfernung zwischen Europa und Amerika oder den karibischen Inseln beträgt mehrere tausend Kilometer und auf dem Ozean wartet nicht nur scheinbar unendlich weites Wasser, sondern auch Unwetter, die es auf einem Segelboot unbeschadet zu überstehen gilt. Doch natürlich kann man einen solchen Segeltörn nicht ohne ein geeignetes Segelboot und entsprechendes Segelboot Zubehör unternehmen. Wer würde sich schon in einer kleine Nussschale ohne Navigationszubehör und Sicherheitszubehör sowie ohne Reiseroute und –plan auf eine solche Reise begeben. Wohl nur Schwachsinnige. Neben Segelboot, Zubehör und Segelschein würde man natürlich Segelerfahrung und eine Crew benötigen. Schnell wird deutlich, dass ein solches Unterfangen wohl nur etwas für Segel-Profis, gewerbliche Anbieter und Segel-Freunde mit enormem Erfahrungsschatz ist.

Tags: , , ,







Category: Hobby | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.