Canada Gold Trust II, mit Sicherheit viel Überschuss!





von: fondix18

Anzeige

Der Sektor der Goldfonds ist von jeher in einem konstanten Wechsel. Die Aufgabe liegt in diesem Zusammenhang darin, überdurchschnittliche Renditen zu bieten und das Wagnis auf ein Minimum zu reduzieren. Auch Pessimisten erkennen ganz ungetrübt, dass der Canada Gold Trust II getreu den Grundsätzen der konservativen Kalkulation zusammengesetzt worden ist. Diese Eigenschaft sollte sich von jetzt an als gewaltiger Vorteil für die Privatinvestoren äußern. In der Geschichte ist es oftmals praktiziert worden, dass Fondskonstrukte lediglich darauf ausgerichtet waren, ob die Story oberflächlich gut ist. Diese Gangart war völlig synthetisch und brachte die Konsequenz mit sich, dass Sachwertfonds konstruiert worden sind, welche die Welt nicht brauchte.

Insbesondere in dieser Betrachtung ist der Canada Gold Trust II ein unbestrittener Beweis, dass vieles anders geworden ist. Die Konstruktion des Canada Gold Trust II reflektiert zwei Sachverhalte sehr deutlich. Einerseits scheint der Punkt Transparenz im Hause Canada Gold Trust (CGT) enorm ernst behandelt zu werden. Andererseits ist der Goldfonds ganz offensichtlich darauf ausgerichtet eine stattliche Verdienstspanne bei gesundem Risiko zu erzielen. Diese Mischung wird gegenwärtig von fast jedem Anleger erwartet, der lange Zeit nachdenkt, bevor er sich für einen geschlossenen Fonds entscheidet. Die Umsetzung der AIFM Richtlinien verursacht keineswegs bloß dem deutschen Gesetzgeber Schwierigkeiten. Gerade solche Emissionshäuser, die in den vergangenen Jahren ein einfaches Spiel hatten, geraten jetzt ins Wanken.

Es kommen gewichtige Kriterien hinzu, wie der Background der geschäftsführenden Organe und die Durchsichtigkeit der Produkte. Gerade im Hinblick auf Transparenz werden in Bälde jährliche Werteinschätzungen vorgeschrieben. Solche Gutachten dürften für den Canada Gold Trust II eine einfache Aufgabe darstellen. Privatinvestoren besitzen gegenwärtig die Möglichkeit, sich ein Bild über die Güte des Fonds zu machen dadurch, dass Sie ihn mit weiteren geschlossenen Fonds vergleichen. Derartige Vergleiche werden inzwischen auf Vergleichsseiten im World Wide Web für Sachwertfonds angeboten. Es spielt sich um Seiten wie http://geschlossene-fonds.geld.de und weitere. Im heutigen Zeitalter der digitalen Informationsvielfalt ist es nicht so mühselig, positive Fonds zu identifizieren. Summa summarum ist der Canada Gold Trust II von Canada Gold Trust (CGT) ein großartiger Fonds, der zur Risikostreuung zweckmäßig ist.

Wie immer ist hierbei eine deutliche Botschaft zu beachten. Kein geschlossener Fonds dieser Erde ist zu hundert Prozent safe, was wohl für alle Kapitalanlagen zutrifft. Daher sollte man das Kapital stets streuen und auch der Canada Gold Trust II dürfte keinesfalls ein zu hohes Gewicht in einem Portefeuille einnehmen. Diese Richtlinie hat nichts mit der Güte des Goldfonds zu tun, sondern trägt einem verallgemeinernden Vernunftgedanken Rechnung.

 

Tags: , ,







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.