Wirtschaftsdetektei beauftragen







von: fidelio

Anzeige

In den heutigen Zeiten ist es eher die Regel als die Ausnahme, dass man als Betrieb oder Firma von Zeit zu Zeit die Dienste einer speziellen Wirtschaftsdetektei in Anspruch nehmen muss. Die Kriminalität im gewerblichen Bereich nimmt stetig zu und die Gefahr kann von vielen unterschiedlichen Seiten her kommen, es ist nämlich leider bei weitem nicht nur die Konkurrenz, die einem Böses wollen könnte, in vielen Fällen sind es auch Geschäftspartner, Kunden oder sogar die eigenen Mitarbeiter, die für sich selbst einen Vorteil daraus ziehen wollen, indem sie dem Betrieb auf die ein oder andere Art und Weise irgendeinen Schaden zufügen. Die Bandbreite reicht diesbezüglich von Patentrechtsverletzungen über Betrug jeglicher Art bis hin zu Spionage und illegalen Lauschangriffen.

Wer sich dagegen wehren will braucht unbedingt einen fachkundigen und professionellen Partner an seiner Seite, erste Wahl ist in solchen Fällen eine renommierte Detektei, die sich auf den gewerblichen und wirtschaftlichen Bereich der Ermittlungstätigkeiten spezialisiert hat, wie zum Beispiel die in Frankfurt ansässige Apollo Detektei. Bei der Wahl einer passenden Detektei sollte man allerdings einige Kriterien beachten, denn auch in dieser Berufssparte gibt es sowohl seriöse als auch unseriöse Anbieter. Von großer Wichtigkeit sind selbstverständlich in erster Linie die fachlichen Qualifikationen, die eine Detektei und deren Mitarbeiter vorweisen können. Die Ausbildung zum Detektiv ist in Deutschland nicht gesetzlich geregelt, von daher ist es umso wichtiger, dass die Mitarbeiter der gewählten Detektei eine umfassende und gründliche Ausbildung wie etwa die IHK zertifizierte Ausbildung zum ZAD geprüften Privatermittler vorweisen können. Um Vertrauenswürdigkeit, Diskretion und Erfahrung gewährleisten zu können, sollte man eine Detektei wählen, die ihre Mitarbeiter fest einstellt und nicht mit stetig wechselnden Subunternehmern oder freien Mitarbeitern arbeitet. Die Berechnung der Kosten sollte für den Mandanten leicht zu verstehen sein und keine versteckten Kosten beinhalten, die erst im Nachhinein auftreten, wie etwa hohe Anfahrtskosten oder Hotelkosten.

Tags: , ,







Category: Business | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.