Wieder neue Steuern







von: carmen

Anzeige

Im Jahre 2009 dachte sich die Bundesregierung, dass man den Steuerzahlern doch einmal mehr etwas Gutes tun möchte, und hat die Abgeltungssteuer eingeführt.

Manche haben bestimmt schon etwas davon gehört. Auch muss man da noch sagen das es sein kann das manche diese Art von Steuer und auch die Funktionsweise recht kompliziert finden. Auch ist es nicht immer einfach, da durchzublicken. Auch muss nicht jeder die Gesetze kennen, um nun zu wissen, was gemeint ist. Die Abgeltungssteuer besteuert alle Gewinne, Zinsen, Kapitalerträge und auch Spekulationsgewinne. Dies bedeutet, dass man auch eine solche Abgeltungssteuer auf Tagesgeld und Festgeld hat. Denn bei diesen zwei Spar Varianten bekommt man ja auch Zinsen und diese müssen versteuert werden. Natürlich stimmt dies einem nicht gerade fröhlich vor allem, wenn man bedenkt, dass man etwas sparen möchte und keine Steuern bezahlen will. Auch muss man sagen das man ja für alles mögliche Steuern bezahlen muss also warum nicht auch für das. Früher wurden auch Steuern erhoben diese orientierten sich allerdings an den Einkommensteuern heute bezahlt man auf alles einen festen Satz. Dieser beträgt 25 % kann aber auf 28 % hochklettern, wenn man den Satz noch um die Kirchensteuer und auch den Solidaritätszuschlag erhöht. Im Internet kann man sich darüber ausführlich informieren.







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.