Hilfe bei Nasenbluten





von: hemueveg

Anzeige

Was tun bei Nasenbluten?
Abgesehen davon, dass es unangenehm ist, ist das Nasenbluten harmlos, in über 90 Prozent aller Fälle.

Abhilfe schaffen ist nicht allzu schwer: Die Nase putzen, in die Nasenlöcher Watte stopfen, die Nasenflügel einige Minuten lang zusammendrücken, dabei den Kopf leicht nach vorne beugen.
Ein weiterer Trick ist der mit dem Löschblatt. Ein Stückchen davon (2 Zentimeter) zwischen Schneidezähne und Oberlippe klemmen. Dadurch wird ein Reiz ausgelöst, wodurch die Blutgefässe in der Riechschleimhaut zusammengezogen werden. Die Blutung wird so meistens gestoppt.

G R







Category: Gesundheit | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback