Geld sparen und Zinsen kassieren – mit dem Tagesgeldkonto







von:

Anzeige

Dass in der heutigen Zeit das Geld nicht mehr so locker sitzt, wie es vielleicht mal der Fall war, das hat wohl jeder bemerkt. Sparen ist in den meisten Haushalten angesagt. Das ist oft leichter gesagt, als getan. Und wenn man dann doch Geld auf die Seite legen kann, dann kommen die nächsten Fragen auf einen zu: Wie soll man das Geld anlegen? Es gibt genügend Auswahl – und das macht es so schwierig: Festgeld- oder Tagesgeldkonten, Fonds, Aktien oder vielleicht doch in Gold oder Immobilien investieren?

Um diese Frage beantworten zu können, muss man für sich einige Dinge beantworten können. So zum Beispiel die wichtigste Frage überhaupt: Kann ich eine Zeit lang auf das Geld verzichten oder nicht? Ist dies nicht der Fall, weil man doch immer wieder mal ein paar Euro braucht oder auch auf Nummer sicher gehen möchte, schließlich weiß man nie, ob nicht das Auto mal kaputtgeht oder dergleichen, dann ist ein Tagesgeldkonto eine feine Sache. Hier erhält man noch recht attraktive Zinsen und kann jederzeit auf sein Geld zurückgreifen. Nicht nur ideal, um immer flüssig zu sein, sondern auch für diejenigen geeignet, die auf ein Vorhaben sparen und dann immer wieder kleinere Summen benötigen, beispielsweise bei einem Umzug oder bei der Bezahlung von Handwerkern.

Mit Tagesgeldkonten kann man nichts falsch machen. Man sollte jedoch die Anbieter miteinander vergleichen, dann da können die Unterschiede schon recht deutlich sein. Ein Prozentpunkt macht viel aus. Achten Sie auch darauf, wann die Zinsen gezahlt werden. Monatlich ist immer besser als jährlich, weil sich so die Zinsen jeden Monat neu verzinsen.







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.