Fitness für die Gesundheit







von: Astrid Kurbjuweit

Anzeige

Eines der herausragenden Merkmale unseres modernen Lebensstils ist der Bewegungsmangel. Viel zu viele Menschen sitzen den ganzen Tag, von morgens bis abends. Sie sitzen während der Arbeit, auf dem Arbeitsweg, abends vor dem Fernseher. Dieser Bewegungsmangel vergrößert das Risiko, an einer ganzen Reihe von Krankheiten und Beschwerden zu leiden. Auch das allgemeine Wohlbefinden ist durch Bewegungsmangel eingeschränkt.

Fitnesstraining ist eine gute Möglichkeit, für den Bewegungsmangel im Alltag einen Ausgleich zu schaffen. Dazu müssen keine großen Anschaffungen gemacht werden, es müssen auch keine teuren Beiträge für Fitnessstudios gezahlt werden. Es gibt eine ganze Menge Möglichkeiten, völlig kostenlos etwas für die eigene Fitness und Gesundheit zu tun.

Die einfachste Möglichkeit ist das zu Fuß gehen. Einfaches Gehen, für das man nur bequeme Schuhe benötigt, verbessert die Fitness deutlich, wenn es regelmäßig durchgeführt wird. Wer täglich seinen Spaziergang macht, der wird sich schnell wohler fühlen, wird ausgeglichener sein und verringert sein Risiko, krank zu werden.

Wer glaubt, Spaziergänge hätten nichts mit Sport und Fitness zu tun, der kann statt gehen auch walken. Walken ist schnelleres Gehen, die Übergänge sind ohnehin fließend. Mit verbesserter Fitness wird man ganz von alleine beginnen, schneller und weiter zu gehen und damit seine Ausdauer immer weiter zu verbessern.

Da der Bewegungsmangel auch Auswirkungen auf Muskulatur und Bewegungsapparat hat, ist es eine gute Idee, nicht nur Ausdauer- sondern auch Krafttraining zu machen. Ein gesundheitsorientiertes Krafttraining lässt sich im Fitnessstudio, aber mit Anleitung auch zu Hause durchführen. Richtig durchgeführt, verringert es das Verletzungsrisiko im Alltag und verbessert die Körperbeherrschung.

Ausdauer- und Krafttraining, moderat durchgeführt, sind also wichtige Bausteine eines gesundheitsorientierten Lebensstils, die mit zunehmendem Alter immer wichtiger werden.

by Astrid Kurbjuweit (info[at]hunde-stories.de)

Tags: , , , ,







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.