Die publity AG mit Thomas Olek – neue Assetklasse für Investoren







von: xa444

Anzeige

Der Vorstandsvorsitzende der publity AG Thomas Olek ist ein Spezialist auf dem Finanzmarkt, der auf die Erfahrungen einer langjährigen Tätigkeit und die Erfolgsgeschichte von publity zurückblicken kann. Mit dem Ankauf und der Verwertung von Non Performing Loans (NPL), der Schaffung von gewinnträchtigen NPL Fonds, ist das Unternehmen auf einem Bereich des Finanzmarkts aktiv, der große Wachstumsmöglichkeiten und sichere Gewinnchancen für Anleger bietet. Damit wurde unter Thomas Olek eine neue Assetklasse eingeführt, die sich durch risikoarme Anlagen und hohe Renditen auszeichnet. Mit Olek und RA Blacha an der Spitze konnte sich die publity zu einem führenden und hochspezialisierten Anbieter von NPL Fonds und Master Servicing für NPL entwickeln.

Schuldenentlastung mit Gewinn für Investoren

Im Zuge krisenhafter Finanz- und Wirtschaftsentwicklungen sind Banken immer häufiger von Krediten belastet, die nicht mehr bedient oder wertgemindert wurden, den Non Performing Loans. Publity prüft die Verwertungschancen solcher NPLs und kauft positiv bewertete NPLs auf. Auf der einen Seite handelt es sich um die Schuldenentlastung der Finanzinstitute, auf der anderen Seite bieten sich für Spezialisten des Finanzmarktes, wie publity, hier Handelsräume für steigende Umsätze des Unternehmens und ausgezeichnete Renditen für die NPL Fond-Anleger. Investoren können in der neuen Assetklasse sehr gute Gewinne durch sichere Investments realisieren. Da der NPL Markt allerdings ein Feld für ausgesprochene Spezialisten und Experten ist, spielt die Partnerschaft mit einem erfolgreichen, kompetenten Unternehmen wie der publity AG eine entscheidende Rolle. Bei diesem Partner können sich Anleger jedoch auf Sicherheit und Transparenz verlassen.

Tags:







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.