Craniosakral Therapie Weiterbildung als wirksames Instrument zur Heilung einsetzen







von: mende

Viele Krankheitsbilder im Körper eines Menschen sind zwar definitiv vorhanden, jedoch sind sie weder auf einem Röntgenbild noch mit einem Ultraschallgerät sichtbar. Die scheinbar verrenkte Wirbelsäule ist nicht wirklich verrenkt. Die rasenden und pochenden Kopfschmerzen können nicht auf verengte Blutgefäße oder gar einen Tumor im Kopf zurückgeführt werden. Ständiger Durchfall oder Bauchschmerzen können auch auftreten, wenn keine erkennbare ernsthafte Krankheit im Magen-Darm-Trakt vorliegt. Die schmerzhaften und überaus lästigen Symptome sind aber trotzdem da und beeinträchtigen das Leben auf vielfältige Weise. Die Ursachen für die Beschwerden jedoch sind nicht visuell und eindeutig erkennbar und können deshalb auch nur schlecht effizient behandelt werden. Meist stopft man sich dann mit Tabletten oder Tropfen voll, um die Schmerzen nicht zu spüren. Sehr sinnvoll ist das auf die Dauer jedoch mit Sicherheit nicht. Genauer betrachtet macht es sogar fast überhaupt gar keinen richtigen Sinn.

Durch ganzheitliche Behandlungsmethoden lassen sich viele Krankheiten auf natürliche und sanfte Art und Weise beheben. Nicht nur das, die Symptome verschwinden dauerhaft und ohne die Einnahme von die Gesundheit noch zusätzlich gefährdenden Medikamenten. Eine sehr wirksame Therapie aus der alternativen und ganzheitlichen Medizin ist die Craniosakral Therapie. Weiterbildung in dieser Therapie ermöglicht es Physiotherapeuten, Masseuren und Heilpraktikern, ihre Patienten von vielen Leiden dauerhaft zu befreien. Schwerpunktmäßig werden bei dieser Therapie Wirbelsäule, Kreuzbein und Schädel behandelt. Diese Bereiche, zusammen mit dem zentralen Nervensystem werden als Craniosakral-System bezeichnet. Deshalb setzt die Therapie genau in diesem System an. Die auf diesem Gebiet ausgebildeten Therapeuten können sehr viel zum Wohlbefinden eines jeden einzelnen Patienten beitragen.







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.