Wohlfühlen nach dem Baden







von: xa444

Anzeige

Wie Erwachsene benötigen auch Kinder gewisse Sachen in ihrem Leben. Was Kinder schon früh beigebracht bekommen ist das Thema Hygiene. In der ersten Zeit natürlich eher unbewusst, aber mit der Zeit erlernen sie wie wichtig es ist sich regelmäßig zu waschen. Das beginnt beim Zähneputzen und Händewaschen und endet beim Reinigen des Körpers. Natürlich sollten Kinder auch dementsprechende Produkte verwenden und nicht die Sachen nutzen, welche zum Beispiel von den Eltern genutzt wird.

Zur Grundausstattung für einen Badeabend gehören ein Babyshampoo, Babyduschbad, Waschlappen, Handtuch, ein [wpseo]Kinderbademantel[/wpseo] und eine Babybürste. Schon beim Einkauf dieser Produkte wird man schnell merken, dass es hier gravierende Unterschiede gibt. Das Handtuch und der Kinderbademantel sollten aus weichem Frottee bestehen, denn sie fühlen sich auf der Kinderhaut besonders weich und nicht so kratzig an. Wenn man bei Babys eine Bürste zum kämmen der feinen Haare benutzt, sollte man darauf achten das diese speziell für Babys ist. Bei den Zahnbürsten und der Zahnpasta sieht man vorne auf dem Etikett ab und bis zu welchem Alter man diese verwenden darf. Wenn das Kind gebadet hat empfiehlt es sich es in einen schönen warmen Kinderbademantel zu hüllen, damit es sich nicht erkältet.

Da auch Kinderhaut gepflegt werden möchte, sollte man es mit einer Creme eincremen, welche speziell für die Kinderhaut entwickelt wurde. Bei Babys sollte man eher auf ein Öl zurückgreifen, welches ohne Parfumzusatz ist. Gerade bei Babys sollte man auf solche Produkte verzichten, da diese die noch so empfindliche Haut schädigen und so schneller Allergien hervorgerufen werden können.

Tags:







Category: Einkaufen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.