Wickeltaschen ABC – Welche Tasche für welchen Anlass







von: Loembo

Mit dem Baby unterwegs zu sein, egal ob zum nächsten Supermarkt, zur besten Freundin oder in den Urlaub, heißt, an viele Dinge zu denken. Wickeltaschen sind praktische Begleiter, in denen alle Utensilien, die für das Baby benötigt werden, Platz finden. Gute Wickeltaschen sind nicht einfach nur Behältnisse, sie dienen gleichzeitig als Wickelunterlage, Fläschchenhalter, Spielzeugkiste, Vorratslager etc.

Messenger Bag, Designer-Wickeltasche oder Wickelrucksack?
Wickeltaschen gibt es in unzähligen Formen und Farben. Die gebräuchlichsten Modelle sind Messenger-Bag-Wickeltaschen, die z. B. von Lässig oder Bellybutton angeboten werden. Diese zeichnen sich durch einen langen und meist auch breiten Schultergurt aus. Sie sind sehr gut handhabbar, da die Tasche für das Hineingreifen nicht extra abgestellt werden muss. Der große Klappdeckel, unter dem sich oft ein Reißverschlussfach für wichtige Dinge befindet, ist ein weiteres typisches Merkmal für diesen Taschentyp. Zu empfehlen sind Taschen, deren Innenleben sich herausnehmen lässt. So können sie, wenn die Babyzeit vorbei ist, als ganz normale Tourentaschen genutzt werden.

Für Liebhaber trendiger Designs bietet sich eine Lässig Wickeltasche geradezu an. Die Modelle dieses Anbieters sind äußerlich kaum als Wickeltaschen erkennbar, sondern entsprechen in ihrem Design eher konventionellen Taschen wie Schultertasche, Messenger Bag oder Rucksack. Dadurch lässt sich eine Lässig Wickeltasche auch prima weiterbenutzen, wenn das Baby längst aus den Windeln heraus ist. Zudem gibt es Designer-Wickeltaschen, die neben dem stylishen Äußeren und dem normalen Wickeltascheninhalt noch nette Zugaben wie Laptop-Inlay und Zusatzfächer für wichtige Dokumente bieten.

Wickelrucksäcke sehen vielleicht weniger elegant aus als Wickeltaschen, jedoch sind damit beide Hände frei für das Baby, Einkaufstüten oder die Babyschale. Auch beim Wandern oder Radfahren ist ein solcher Rucksack angenehmer zu tragen. Für Papas, die mit dem Sprössling unterwegs sind, ist ein Wickelrucksack in vielen Fällen die coolere Alternative zu normalen Wickeltaschen.

Worauf sollte beim Kauf einer Wickeltasche geachtet werden?
Wickeltaschen von namhaften Herstellern wie Lässig, Chic 4 Baby, Béaba oder Gesslein beinhalten in den meisten Fällen eine Wickelauflage, auf der das Baby überall bequem und sauber gewickelt werden kann.
Getrennte Taschen zur separaten Aufbewahrung gebrauchter Kleidung sind wichtig.
Es sollte genügend Staufläche für zusätzliche Utensilien vorhanden sein, deshalb ist für aktive Mütter oder Väter ein größeres Modell von Vorteil.
Ein Wickelrucksack ist eine sinnvolle Alternative für längere Ausflüge. Er trägt sich nicht nur bequemer, auch die Hände bleiben für andere Dinge frei.
Wer viel mit dem Kinderwagen unterwegs ist, sollte darauf achten, dass die Tasche Befestigungsmöglichkeiten zum Anbringen an den Schiebebügel des Wagens bietet.

 







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.