Passender Glühbirnenersatz auf http://lichtprofi.de/





von: grape

Anzeige

Schon seit einigen Monaten gehört die Glühbirne der Vergangenheit an. Auch wenn sie uns für viele Jahre Licht gespendet hat, müssen wir uns jetzt wohl oder übel nach Alternativen umsehen. Doch irgendwie scheint nichts Passendes auf dem Markt zu sein. Zuerst wurde immer die Energiesparlampe angepriesen. Diese sei viel besser, energiesparender, langlebiger und auch sonst noch sehr toll. Doch wenn man die Verbraucher befragt, ist es leider nun einmal so, dass ein großer Anteil einfach unzufrieden ist.

Eine weitere Alternative für die Glühbirne findet man auf http://lichtprofi.de/. Dort wird alles rund um die LED Leuchtmittel angeboten. Und das Sortiment ist extrem groß. Die größte Herausforderung ist es wohl, das passende Leuchtmittel für den eigenen Gebrauch zu finden. Denn man muss sich nicht nur für die Lichtintensität und die Lichtfarbe entscheiden, sondern in vielen Fällen kann man auch den Abstrahlwinkel des Lichts selbst bestimmen. So kann man entweder gezielt ein Möbelstück oder ein Bild an der Wand mit einem Spot beleuchten, oder den ganzen Raum bis ins letzte Eck ausleuchten.

Doch warum kann man annehmen, dass man mit den LED Leuchtmitteln eher zufrieden sein wird, wie mit den Energiesparlampen? Zum einen muss einfach gesagt werden, dass die LED-Lampen langlebiger sind, wie die Energiesparlampen. Auch diese heben länger als die Glühbirne, aber die LED-Leuchten übertreffen sie noch bei weitem. Zudem sind die LED-Leuchten schon sehr lange in der Computerindustrie, der Fahrzeugbeleuchtung und bei Taschenlampen im Einsatz. So konnten schon einige Kinderkrankheiten ausgemerzt werden, die bei den Energiesparlampen leider immer noch bestehen. Vor allem ist die Entwicklung rasant voran geschritten, als klar wurde, dass die Glühbirne nicht mehr lange am Markt sein wird. Und auch wenn die LED-Leuchten immer noch etwas teuer sind, haben sie eine extrem lange Lebensdauer und ein größeres Sparpotential. Wem die Beleuchtung nicht hell genug ist, kann ja einfach zu mehreren [wpseo]LED[/wpseo]-Leuchten greifen. So kann das Licht dann immer auf die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Tags:







Category: Haushalt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.