Nie wieder die Tore per Hand öffnen







von: nico123

Anzeige

Wer kennt nicht das folgende Szenarium? Man hat früh morgens einen dringenden Termin. Fein gekleidet verlässt man das Haus und muss mühsam das Garagentor öffnen. Am Ende klebt der gesamte Schmutz auf den schönen Klamotten. Das muss nicht sein. Mit einem Drehtorantrieb kann man sich das alles ersparen. Am besten holt man sich einen Drehtorantrieb, der per Funk funktioniert.

Das ganze System funktioniert wie folgt. Am Tor ist ein Empfänger angebracht, der per Funk in Gang gesetzt wird. Das kleine Funkgerät, den Sender kann man zum Beispiel im Auto mitführen. Sobald man in der Nähe vom eigenen Haus ist, drückt man auf den Knopf und schon öffnet sich die Türe. Das spart jede Menge Zeit und Nerven. Auch in der Früh kann man so Zeit sparen. Noch beim Frühstücken drückt man auf den Knopf. Währenddessen sich das Garagentor öffnet, zieht man die Jacke an und schon kann es losgehen. Solche Antriebe sind praktisch und in vielen Garagen nicht mehr wegzudenken. Warum sollte man sich anstrengen, wenn es doch so einfach geht? Solche Systeme sind nicht teuer und halten das, was sie versprechen. Sie nehmen einem die gesamte Arbeit ab.

Tags:







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.