Mode für Mollige: Die besten Tipps







von: Baerig

Jeder hat hier und da mit einigen Pfunden zu viel. Breite Hüften, kräftige Oberschenkel oder ein kleines Bäuchlein sind nur einige Probleme, womit mollige Damen und Herren zu kämpfen haben. Dabei kann Kleidung ein hilfreicher Begleiter sein, der es ermöglicht, einige Problemzonen zu kaschieren, verstecken oder verschwinden zu lassen. Mollige sollten einfach zu den richtigen Kleidungsstücken greifen.

Worauf sollte geachtet werden?Am besten sollten fließende Stoffe gewählt werden die, die Figur sanft umspielen. Finger weg von zu engen Kleidungsstücken, wie einer Jeans im Röhrenschnitt. Diese betonen zusätzliche Pfunde nur. Ebenfalls sollten keine zu kurzen Oberteile getragen werden, diese lassen den Hüftspeck besonders in den Vordergrund rücken. Jedoch sollte man auch nicht den Fehler machen und zu sackähnliche Kleidung kaufen. Diese lassen jegliche Rundungen verschwinden und man sieht einfach wie ein großer Ball aus. Sehr viel besser ist es, von den Problemzonen abzulenken. Das bedeutet, hat man breite Hüften oder dicke Beine, sollte die Aufmerksamkeit eher auf den Oberkörper gelenkt werden. Dies ist durch auffallende Accessoires möglich. Selbstverständlich kann auch zu ausgefallene Mode in großen Größen gegriffen werden. Gerade die Tunika in große Größen ist sehr beliebt und erbringt dabei den Vorteil, dass sie einfach ein Bäuchlein verschwinden lässt und dennoch ein sexy Dekolleté zaubert.

Weitere Tipps für Mollige

Dunkle Farben sind ideal, um die Silhouette optisch schlanker wirken zu lassen. Natürlich muss es dann nicht immer Schwarz sein. Auch andere dunkle Töne sehen sehr gut aus. Helle Farben tragen dagegen nur zusätzlich auf. Besonders sollte auf die angesagten Bonbon-Farben verzichtet werden. Beim Hosenkauf gibt es auch einiges zu beachten. Sollen es Jeans sein, dann immer zu einem geradem Schnitt greifen. Sicherlich sind auch Schlaghosen nicht die richtige Variante, da sie das Bein noch breiter aussehen lassen. Weiterhin sollte auf große Taschen an den Hosen verzichtet werden. Diese tragen nur auf. Glänzende Materialien und breite Längsstreifen sind ebenfalls ein Tabuthema für mollige Damen und Herren. Besonders gut eigenen sich jedoch Röcke. Diese können eine üppige Figur kaschieren und sollten aus einem fließenden Stoff bestehen. Gut eigenen sich leicht ausgestellte Modelle, die bis über das Knie reichen.

Tags: , ,







»
Category: Mode | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.