Hausratversicherung Test 2015







von: Martin Lange

Der Beitrag einer Hausratversicherung sagt laut unterschiedlicher Experten nichts über die Leistungsniveaus der Tarife aus. Wer sich den Beitrag berechnen lässt, sollte aber immer auf einige Punkte achten. So dürfen die jeweiligen Haftungssummen nicht zu gering sein. Entsteht ein Schaden, werden die Summen von der Versicherung gemindert, da der Kunde die Unterversicherung in Kauf genommen hat.

Sinnvoll und preiswert

Ob die Hausratversicherung an sich sinnvoll ist, sollte sich kein Interessent fragen. Gemessen am Preis und den Schadenssummen ist das Niveau der meisten Policen sehr hoch. Doch der Versicherungsnehmer darf sich hier nicht täuschen lassen. Anbieter haben kein Geld zu verschenken. Daher wird jeder Antrag und Schadenersatz sehr genau auf deren Berechtigung geprüft. Weitere Informationen zum Thema gibt es auch auf https://www.test-analyse.de/hausratversicherung-test .

Preisvergleich lohnt sich

Fast jeder Anbieter stellt eine Basis-Hausratversicherung an. Doch inzwischen haben Anbieter erkannt, dass mit dem Mehrtarifsystem, mehr Gewinne generiert werden können. Daher werden weitere Zusatzoptionen zum Standardtarif zur Verfügung gestellt. Dem Kunden muss bewusst sein, dass die meisten Basistarife nur als Grundabsicherung für das Hab und Gut anzusehen sind. Wer mehr erwartet muss in der Regel auch mehr investieren.

Kosten der Police

Die Kosten einer Police sind von Anbieter und Region als sehr unterschiedlich zu bezeichnen. Denn je nach dem Schadensrisiko des Bundeslandes oder des Ortes, berechnen die Anbieter einen entsprechenden Beitrag. So kann der gleiche Tarif in Bremen 5,32 Euro im Monat kosten. Während er in Hamburg über 8 Euro kostet.

Kündigung muss bei Umzug nicht sein

Wer in eine andere Wohnung umzieht, muss nicht zwangsläufig die Hausratversicherung kündigen. Selbst für den Tag des Umzuges würde der Versicherungsschutzes bestehen. Kommt es zu Beschädigungen, können diese teilweise durch den Haftungsträger übernommen werden. Aber Achtung, wird er Umzug durch eine Umzugsfirma organisiert, muss sie für alle Schäden an Möbeln usw. haften und finanziell aufkommen.

Was müssen Studenten bei einer WG beachten

Studenten erhalten meist von den Anbietern einen Rabatt. Doch im Bereich der Haftung bei der Hausratversicherung müssen Studierende aufpassen. Denn wohnen Personen innerhalb eine Wohngemeinschaft, können nicht so leicht einen Schutz erhalten. Doch laut unterschiedlichen Ratgebern können inzwischen spezielle WG-Vereinbarungen mit den Anbietern getroffen werden.

WG-Vereinbarung

Folgende Anbieter bieten eine solche WG-Vereinbarung an:

-Concordia
-Haftpflichtkasse Darmstadt
-Ideal Versicherung
-Interrisk
-Janitos
-NV Versicherung
-Synchro24
-Swiss Life

Tags: ,







Category: Versicherung | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.