Grenzenlose Urlaubsangebote zum 20jährigen Freiheitserlebnis







von: Fiete.Gruen

Seit dem Fall der Schandmauer 1989 verwandelte sich der innerdeutsche Grenzwall innerhalb Deutschlands zu einer freiheitlichen grünen Assoziation zwischen Ost und West und es entstand das „Grünen Band“.

Das Grüne Band als Naturparadies verläuft über 1393 km von den weißen Stränden der Ostsee über die Elbe, den Harz, die Rhön, den Thüringer Wald und den Frankenwald bis tief hinein ins sächsisch-bayerische Vogtland. Während der jahrzehntelangen deutschen Trennung durch die Zonengrenze fanden zwischen Mienengürtel und Schießscharten sehr viele Tiere und Pflanzen die optimalen Lebensgrundlagen. Dadurch entstand eine einmalige lebensbejahende Flur von überragendem Naturreichtum. Es entwickelte sich ein einzigartiger natürlicher Schatz quer durch die Republik mit unberührten Naturwäldern, blühenden Bergwiesen und Flussauen mit einer wild wuchernden Fauna und Flora.

Das Grüne Band ist ein wunderbares Zusammenwachsen einzigartiger Naturerlebnisse mit urwüchsigen Waldlandschaften, frischen Heiden, unverbauten Gewässern voller urtümlicher Pflanzen und Tiere. Damit steht es als Vorbild für das Zusammenwachsen der Deutschen in West und Ost nach langen Jahren der Auseinanderentwicklung. Erfreulicherweise konnte dieser naturhistorische Schatz seither in der Gesamtheit erhalten werden und die ehemaligen Grenzgebiete im Grünen Band entwickelten sich zu „grenzenlosen“ und erlebnisreichen Urlaubsgebiete und Naherholungszonen.

Wer vom Lärm und der Hektik des Alltags abdrehen und Kraft sammeln will, findet im Grünen Band Ruhe und Stille in dieser uniquen Wildnis. Auch kulinarische Erlebnisse tragen dazu bei, das Grüne Band in mancher Hinsicht zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis werden zu lassen.

Anlässlich des 20jährigen Falls der Mauern am 9. November 2010 stellen sich vier Regionen am Grünen Band als naturnahe Naturlandschaften vor:

  Elbe-Altmark-Wendland

  Harz

  Eichsfeld

  Thüringer Wald & Schiefergebirge/Frankenwald

Die neue Broschüre „Reise-Erlebnisse am Grünen Band“ in der zig familienfreundliche Schönheiten präsentiert werden, wie z. B. Wassertouren und Bibersafari auf der Elbe, Genusswandern, Pilgerreise oder Luchserlebnis im Harz, Ostalgie-Wochenende oder Zeitreise ins Mittelalter im Eichsfeld sowie traditionelles Handwerk und Brückenbau im Thüringer Wald, dem Frankenwald und Schiefergebirge. Andere Erlebnisse laden Familienurlauber dazu ein, die Vielfalt an Natur, Kultur, Geschichte und regionalen Leckerli am Grünen Band wahrzunehmen und dies mit allen Sinnen zu genießen. Die Deutsche Zentrale für Tourismus DZT bezuschusst den Natururlaub am Grünen Band und die neue Broschüre „Reise-Erlebnisse am Grünen Band

Das Projekt „Erlebnis Grünes Band“ wird vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit finanziert. Es beinhaltet die Zusammenarbeit von Tourismus und Naturschutz und wird koordiniert vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). Das Projekt entwickelt Aktivitäten zum Erhalt und zur Pflege des Grünen Band, zur Optimierung seiner Erlebbarkeit und naturtouristischen Entwicklung. Es ist Ziel, die Wertschätzung des Grünen Bands zu ergänzen und durch seine touristische Nutzung langfristig zu erhalten.

by Fiete.Gruen (fiete.gruen@googlemail.com)

Tags: , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.