Alternative Ernährungsformen – Alles, nur kein Fleisch







von: helber

Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für eine Ernährung ohne Fleisch. Manche verzichten sogar gänzlich auf tierische Produkte wie Milch, Eier oder Honig. Wer sich nicht so viel mit Ernährungsthemen beschäftigt, hat es mitunter schwer sich bei der Vielzahl an unterschiedlichen Ernährungsformen zu Recht zu finden, zumal viele verschiedene Bezeichnungen im Verwendung sind. Dieser kurze Überblick stellt daher die zwei wichtigsten Varianten fleischloser Ernährung vor.

Vegetarismus:

In vielen Kulturen ist der Verzicht auf Fleisch und Fisch üblich, man braucht etwa nur nach Indien zu blicken. Vegetarier heute verzichten aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen auf den Konsum von Fleisch oder Fisch, wobei tierische Produkte wie Milch und Eier schon akzeptiert werden. Lakto-Vegetarier verzichten auf den Genuss von Eiern, Ovo-Vegetarier auf jenen von Milch. Lakto-Ovo-Vegetarier sind Menschen, welche folglich weder Eier noch Milch zu sich nehmen, aber dennoch tierische Produkte nicht gänzlich meiden. Vegetarische Ernährung hat viele medizinische Vorteile und ist unbedenklich, da viele Vitamine die nicht in Obst und Gemüse enthalten sind über tierische Produkte dem Körper zugeführt werden können.

Veganismus:

Veganer gehen sind noch restriktiver als Lakto-Ovo-Vegetarier: Sie verzichten gänzliche auf alle tierischen Produkte. Neben Honig schließt das z.B. Gummibärchen mit ein, da diese Gelatine enthalten. Auch mit tierischen Ölen zubereitete Speisen werden gemieden. Veganismus gilt dabei als Lebensstil, welcher über Ernährungsfragen hinausgeht, da etwa auch auf Ledererzeugnisse verzichtet wird. Vegetarische Ernährung kann gesundheitliche Vorteile bieten, allerdings muss dabei auf eine bewusste Auswahl der Speisen geachtet werden um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Für Schwanger und Kleinkinder ist daher ein veganer Lebensstil nicht zu empfehlen.

Aber wer auf den Besuch beim Fleischer nicht verzichten will, kann sich dennoch bewusst ernähren. Auf eine ausgewogene Zusammenstellung der Speisen, die richtige Menge und vor allem hochwertige Produkte sind Kernbestandteile einer gesunden und nachhaltigen Ernährung. Wer beim Einkauf mitdenkt und auch mal verzichten kann, braucht sich keine komplexen Ernährungspläne zusammenzustellen… ob mit oder ohne Fleisch.

Helmut Berger

swozak@yahoo.com

 







Category: Feinschmecker | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.