Zur Nachwuchsplanung zählen das richtige Timing sowie sehr viel Vertrauen





von: karl krueger

Anzeige

Mit dem geliebten Partner an seiner Seite stellt sich früher oder später die Idee von gemeinsamer Zeit zu dritt ein und der Babywunsch ist oft der nächste Schritt in einer Ehe, der gerade heutzutage bewusst geplant und gestaltet wird. Unzählige Frauen möchten nach dem Studium Karriere machen und dem Kind eine gewisse Sicherheit bieten können, da ist an Familienplanung vor 30 erstmal nicht zu denken. Doch oft gelingt die Befruchtung nicht sofort auf Anhieb, weil die Frau nur an wenigen fruchtbaren Tagen im Monat schwanger werden kann.

Wenn das fruchtbare Ei reif ist, kommt es zum Eisprung und in der Folge ist die Eizelle schließlich einen Tag lang lang befruchtbar. Eine Frau ist demnach theoretisch nur ein bis zwei Tage fruchtbar, da allerdings die männlichen Spermien bis zu drei Tage lang überleben können, erhöhen sich die fruchtbaren Tage auf ungefähr fünf. Um das Familienglück nicht dem Zufall zu überlassen, hilft Ihnen ein Fruchtbarkeitstest, um den passenden Zeitpunkt genau zu bestimmen: der Ovulationstest wird den Eisprung bestimmen. Hierbei wird ein Teststreifen in den Urinstrahl der Frau gehalten, der die Konzentration des luteinisierenden Hormons im Körper der Frau misst. Circa 24 Stunden nachdem dieser Botenstoff am stärksten ausgeschüttet wird, kommt es zur Ovulation und die Chance auf eine Befruchtung ist in den nächsten 24 bis 48 Stunden am größten. Hierzu müssen Sie nicht einmal zum Arzt gehen, sondern können diesen Fruchtbarkeitstest schnell von zu Hause durchführen.
Das ideale Timing ist das Wichtigste, um schwanger zu werden, aber Sie sollten ebenso geduldig sein und Überanstrengung vermeiden, vor allem weil ein unerfüllter Familienwunsch oft sehr belastend auf die Ehe wirkt. Planen Sie einwandfrei und setzen Sie sich nicht unter Druck: ein Kind ist immerhin ein kleines Wunder und sollte nicht als selbstverständlich hingenommen werden. Gehen Sie deshalb mit sehr viel Vertrauen und Freude an dieses Thema heran, dann gelingt es auch mit dem Kinderglück.

Tags:







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.