Zum Wintergarten winterfest machen gehören zahlreiche Aufgaben







von: nico123

Anzeige

Ein Wintergarten ist etwas Schönes. Daran besteht kein Zweifel. Dennoch stellt er eine Schwachstelle des Hauses dar, die regelmäßig überprüft werden sollte. Vor dem Winter und dem Beginn der Heizperiode ist der beste Zeitpunkt dafür. Zu den Aufgaben beim Wintergarten winterfest machen gehört als Erstes die Prüfung des Glases und der Dichtungen. Um das Glas genau auf Schäden hin untersuchen zu können, wird vorab eine Reinigung durchgeführt. Das ist auch unter dem Hintergrund wichtig, dass Moos oder sonstiger Bewuchs das Entstehen von Wärmebrücken begünstigt. Sind Glas und Dichtungen überprüft, werden noch die Schiebeelemente begutachtet, ob sie gut und dicht schließen. Ganz Hartgesottene spritzen ihren Wintergarten zur Prüfung der Dichtheit außerdem mit dem Wasserschlauch ab.

Sind alle Arbeiten im Außenbereich erledigt, geht es beim Wintergarten winterfest machen im Inneren weiter. Hier stehen die Heizung und der Boden im Mittelpunkt des Interesses. Die Heizung sollte schon vor ihrer ersten notwendigen Benutzung auf eine einwandfreie Funktionsweise überprüft werden, sollte sich nämlich herausstellen, dass sie nicht geht, ist dies während der Heizperiode besonders unangenehm. Bei einer Fußbodenheizung schaut man gleichzeitig, ob alle Rohre dicht sind und keine kaputten Fliesen existieren. Führt man diese Prüfung rechtzeitig vorher aus, hat man noch ausreichend Zeit für das Wintergarten winterfest machen.

Tags:







Category: Einkaufen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.