Zeitarbeit Heilbronn für die Weinernte







von: Blank

Anzeige

Die Tradition des Weinanbaus in der Region Heilbronn reicht zurück bis in die Römerzeit. Über viele Jahrhunderte bestimmte der Weinanbau und der Weinhandel die Geschicke der Stadt und prägte die Kultur, die Gestalt und auch das Zusammenleben der Bürger von Heilbronn. Die Stadt Heilbronn zählt heute im 21. Jahrhundert mit ihrer Rebfläche von ca. 530 ha zu den wichtigsten Weinbaugemeinden im Landle. Der Riesling und Trollinger aus dem Heilbronner Land wird von Liebhaber und Kenner aus der ganzen Welt geschätzt. Angebaut werden in Heilbronn Spezialitäten wie der Gewürztraminer, Muskateller, Clevner, Samtrot und der Lemberger, allesamt Qualitäts- oder Prädikatweine. Weit über 6 Millionen Liter jährlich an Heilbronner Wein werden in 120 Familienbetrieben erzeugt.

Die meisten Betriebe, die sich in Heilbronn mit dem Weinbau befassen sind sehr kleine Familienbetriebe. Fällt die Ernte gut aus, dann müssen erst einmal alle Familienmitglieder ran. Wenn dies nicht reicht, dann aktiviert man noch Freunde und Bekannte. Haben diese jede keine Zeit, wird des – weil die Ernte eingeholt werden muss – eine Zeitarbeit Heilbronn in Anspruch zu nehmen. Entsandt werden von diesem Unternehmen aus Mitarbeiter, die von der Zeitarbeitsfirma bezahlt werden. Das private Weingut bezahlt dann einen Betrag an das Zeitarbeitsunternehmen für die Mitarbeiter für die Zeit der Überlassung deren Arbeitskraft.







Category: Business | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.