www.edicenter.de informiert ausführlich über Web EDI







von: nico123

Anzeige

Bei Web EDI handelt es sich um eine WWW-Schnittstelle für das Electronic Data Interchange-System (auch kurz EDI genannt, bzw. unter diesem Begriff geläufig). Web EDI ist insbesondere dafür entwickelt worden, um Lieferanten eine kostengünstige EDI-Lösung zu ermöglichen. Die Web EDI Möglichkeit, bzw. die Dateneingabe über ein Web-Portal bieten inzwischen viele Unternehmen an. Die so eingegebenen Daten werden dann dem Betreiber in der gleichen Form zur Verfügung gestellt, und zwar als ob er sie über eine EDI-Verbindung bekommen hätte. Insbesondere ist die Web EDI Lösung für Unternehmen interessant, die über kein EDI-taugliches EDV-System verfügen und sich auch nicht extra dafür eines anschaffen wollen. Im Rahmen von Web EDI besteht – da diese Verbindung nur mit einem System online verbunden wird – keine durchgängige Verbindung von zwei Systemen. Aus diesem Grund stellt Web EDI auch nur ein Pseudo EDI dar, aber keine echte EDI-Lösung eben. Bei Web EDI wird die Eingabearbeit vom Kunden zum Lieferanten verlagert, wodurch natürlich auch Verantwortung verschoben wird. Für Web EDI sind natürlich einige technische Voraussetzungen notwendig, und zwar ein PC oder Laptop mit Internet Explorer und Drucker wie auch ein Internetzugang mit mindestens ISDN, besser DSL-Geschwindigkeit. Darüber hinaus wird auch ein EMail Account benötigt – Voraussetzungen also, die leicht und vor allem kostengünstig zu haben sind.

Informationen über Web EDI erhält man über die Webseite www.edicenter.de. Seinen Unternehmenssitz hat www.edicenter.de in Neusäß und ist über die Webseite www.edicenter.de auch zu kontaktieren. Außer über Web EDI informiert die Webseite www.edicenter.de auch über EDI Classic und GDPDU. Darüber hinaus auch über Pay-on-Scan.

by nico123 (werbeagentur[at]artikel-verzeichniss.de)

Tags:







Category: Computer | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.