Worauf Patienten beim Wechsel zu einer privaten Gesundheitsversorgung achtgeben sollten







von: karl krueger

Anzeige

Der Übertritt in die private Krankenkasse ist für zahlreiche Patienten besonders interessant, denn die Leistungen für gesetzlich Versicherte werden regelmäßig reduziert, zur gleichen Zeit aber die Beiträge immer weiter angehoben. Wer sich über einen Wechsel PKV Gedanken macht, der sollte in jedem Fall einen PKV Vergleich durchführen, zu berücksichtigen ist vor allem, dass bei der privaten Versicherung ebenfalls eine sogenannte Krankentagegeldversicherung inkludiert ist, die im Fall, dass der Versicherte länger als 42 Tage krankgeschrieben ist, die Lohnfortzahlung absichert.

Beim Krankenversicherung Vergleich findet man bereits erste Informationen zu diesem Thema, aber auch bezüglich einer in Frage kommenden Höherversicherung, wenn z.B. der Verdienst mit zunehmender Berufserfahrung steigt, gibt es bei den privaten Krankenkassen Unterschiede, denn nicht alle privaten Krankenversicherungen erlauben eine Höherversicherung ohne zusätzliche Gesundheitsprüfung. Aber der private Krankenversicherungsvergleich offenbart ebenfalls unterschiedliche Leistungen und solche sind z.B. schon bei möglichen Vorsorgeuntersuchungen zur Krebsvorsorge vorzufinden. Zudem zeigt ein PKV Vergleichsrechner den Betrag für die Selbstbeteiligung und den Betrag möglicher Tarifrückerstattung an und gerade hier sollte man sich nicht verwirren lassen, denn in jungem Alter wird häufig mit sehr geringen Tarifen geworben, die aber über relativ hohe Selbstbeteiligungen finanziert werden müssen. Der Private Krankenversicherungen Vergleich sollte aber auch Informationen darüber liefern, ob und in welcher Höhe Privatzimmer bei einem Krankenhausbesuch übernommen werden, ob psychotherapeutische Sitzungen inkludiert sind oder der Besuch beim Heilpraktiker gezahlt werden. Die neue Privatversicherung sollte allerdings auch eine Beitragsstabilität vorweisen, denn diejenigen, welche in den vergangenen Jahren solide gewirtschaftet haben, werden größtenteils auch zukünftig durch solide Tarife positiv hervorstechen. Außerdem sollte sich jeder, der private Krankenversicherung im Vergleich gegenüberstellt, aber schon zuvor Gedanken über die für ihn wichtigen Leistungsbausteine machen, denn nur so ist der Vergleich für den Versicherten aussagekräftig.

Tags:







Category: Versicherung | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.