Wie bereite ich meinen Rasen für den Winter vor?





von: rasenpflege

Anzeige

 

Die Rasenpflege im Herbst und den Rasen optimal für den Winter vorzubereiten sollte nicht vernachlässigt werden.
Im Sommer wurde Ihr Rasen durch die Hitze und vielleicht durch Grillpartys stark in Mitleidenschaft genommen.
Damit Sie im nächsten Jahr wieder Ihre Freude haben und der Rasen den Winter gut übersteht sind hier ein paar Hausaufgaben zu erledigen.
Düngen, Vertikutieren eventuelle Graslücken ausbessern und Kalken. Man sollte den Rasen eine Erholungspause und die richtige Pflege gönnen, damit er im nächsten Frühjahr wieder ordentlich wachsen und gedeihen und zu seiner vollen Pracht heranwachsen kann.
Die Arbeitsabläufe im Einzelnen erklärt!
Sollten Blätter noch Ihren Rasen zieren, wäre es jetzt höchste Zeit Ihren Rasen von den Blättern zu befreien. Der Rasen sollte gut durchatmen können, damit Moos und Unkraut sich nicht breit machen können. Um diese Arbeiten möglichst angenehm durchführen zu können eignen sich Vertikutiergeräte am besten. Auch der Rasen Filz kann damit problemlos entfernt werden. Luft und Licht erreichen die Rasen Wurzel und können somit wieder besser gedeihen. Weiteres sollten Sie den Rasen vor dem Frost nicht kürzer als 3,5 cm schneiden. Der Rasen sollte nicht nur im Frühjahr gedüngt sonder regelmäßig mit einem Dünger verwöhnt werden. Als besonders hilfreich für das gleichmäßige Düngen Ihres Rasens eignet sich der Streuwagen. Mit der Hand kann man nicht so genau seinen Dünger verstreuen. Als Richtlinie kann man sagen: Hat der Streuwagen ein Fassungsvolumen con ca. 20 Litern reichen diese für 800 m² Rasenfläche. Um eine Übersäuerung des Bodens zu verhindern und Moos keine Chance zu geben sich auszubreiten eignet sich das Kalken mit Magnesiumkarbonat.
Weitere hilfreiche Informationen finden Sie unter:
www.akkurasenmaeher-benzinrasenmaeher.net

 

Tags: , , ,







Category: Hobby | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.