Wernigerode- Eine moderne Stadt im Harz







von: Artikelpro

Anzeige

Wernigerode liegt im Norden des Harzes mit ca. 34.000 Einwohnern und hat sehr viele Sehenswürdigkeiten. Im Stadtkern findet man viele niedersächsische Fachwerkhäuser. Das älteste davon gibt es schon seit 1400.

Von Weitem erkennt man schon das neugotische Wernigeröder Schloss. Unterhalb des Schlosses findet man den „Wildpark Christianental“, sowie seit 2005 den „Hasseröder Ferienpark“, der mit einem Spaßbad und vielen Freizeitangeboten viele Besucher anlockt. Die Harzer Schmalspurbahn ist ebenso eine Attraktion. Diese fährt zum Brocken, sowie quer über den Harz nach Thüringen (Nordhausen). Seit dem 1.Mai 2009 gibt es auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau Sachsen-Anhalt (April bis Oktober 2006) den „Kleinen Harz“. Hierbei handelt es sich um einen Miniaturenpark, in dem man im Maßstab 1:25 die sehenswertesten Gebäude, Kirchen und Bauwerke der Harzregion betrachten kann. In Wernigerode findet man auch das „KIK“ (Kultur im Kongresszentrum), sowie viele Museen, wie z.b. das Zentrum für Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jh., das Harzmuseum, das Feuerwehrmuseum, das Museum für Luftfahrt und Technik und viele weitere Museen. In der Innenstadt gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants.

Es gibt zahlreiche Pensionen und Hotels (Hotel Harz). Das KW Hotel Harz liegt direkt im Zentrum von Wernigerode am Nicolaiplatz. In nur 2 Gehminuten erreichen Sie das Stadtzentrum.

Tags: , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.