Werbeartikel Victorinox – immer aus edlem Material







von: nico123

Werbeartikel Victorinox erfreuen sich bei den Unternehmen nach wie vor großer Beliebtheit. Auch wenn die Unternehmen in den letzten Jahren sehr viel weniger Werbebudget haben, investieren diese nach wie vor in die Werbeartikel Victorinox. Diese sind sehr hochwertig und beschränken sich nicht – wie viele Mitarbeiter von Unternehmen immer noch meinen – auf die Original Schweizer Taschenmesser. Als Werbeartikel Victorinox werden heute auch Parfüme und Reisegepäck, Bekleidung und andere Haushaltsmesser bzw. Berufsmesser vertrieben.

Das Material, aus dem die Werbeartikel Victorinox bzw. deren Inhalt ist, ist immer edel. Schon im Jahr 1921 wurde bekanntlich das rostfreie Stahl erfunden. Und aus eben diesem Material wurden ab diesem Zeitpunkt auch die Werbeartikel Victorinox hergestellt. „inox“, die Kurzbezeichnung von rostfreiem Stahl ist daher auch der hintere Namensbestandteil des heutigen Unternehmens, das anfänglich „Victoria“ hieß, zu Ehren der 1909 verstorbenen Mutter des Firmengründers.

Dass die Werbeartikel Victorinox schon seit Jahrzehnten eine gleich hohe Qualität aufweisen belegt auch die Tatsache, dass schon im Jahr 1931 die Firma Brown Boveri bei Victorinox eine bzw. die erste vollelektrische Härterei der Welt einrichtet. Lange Zeit sollte aber noch das Original Schweizer Taschenmesser der einzige Werbeartikel Victorinox bleiben, den das Schweizer Unternehmen anbot. 1980 aber führte man das Werbeartikel Victorinox Army Uhren ein. Besonders in den USA kamen diese gut an. Zehn Jahre später nahm man dann schließlich auch noch eine Gepäcklinie in das Werbemittelsortiment auf. Im gleichen Jahr wurde auch der Bereich Uhren weiter ausgebaut. 2001 folgte dann – zunächst für den nordamerikanischen Markt eine Freizeit- und Business Bekleidungskollektion.

by nico123 (werbeagentur@artikel-verzeichniss.de)







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.