Wenn eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung vorliegt kann die Kieferorthopädie helfen







von: Succubius

Anzeige

Um die Zähne möglichst lange gesund zu erhalten nimmt man die Hilfe eines Zahnarztes in Anspruch, der diese regelmäßig reinigt und auf Zahnerkrankungen untersucht. Des Weiteren ist bei der Gesunderhaltung der Zähne die tägliche Zahnpflege von Bedeutung, die mehrmals täglich durchgeführt wird. Hat man jedoch eine Zahnfehlstellung, die einem Probleme bereitet, dann ist es nicht der Zahnarzt der dabei behilflich sein kann, sondern die Kieferorthopädie. Dabei handelt es sich um ein Teilgebiet der Zahnmedizin, die auf Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers spezialisiert ist. Mittels verschiedener Mittel kann der Kieferorthopäde eine Kiefer- oder eine Zahnregulierung vornehmen. Häufig werden bei der Zahnregulierung, Zahnspangen verwendet, die unterschiedliche Funktionen ausüben können.

Bei Kindern und Jugendlichen sieht man des Öfteren festsitzende Zahnspangen oder auch herausnehmbare Spangen, die für eine Regulierung der Zähne verantwortlich sind. Herausnehmbare Spangen sind angenehmer zu tragen, da sie beim Schlafen, beim Essen oder beim Zähneputzen herausgenommen werden können. Bei festsitzenden Zahnspangen ist dies nicht der Fall, weswegen bei jenen Spangen eine sorgfältige Zahnpflege empfohlen ist. Die Kieferorthopädie befasst sich mit unterschiedlichen Dingen. In der Regel nimmt der Kieferorthopäde Untersuchungen vor um Diagnosen stellen zu können. Er behandelt Patienten zur Vorbeugung von Störungen der Kieferposition oder der Kiefer-Gesichtsentwicklung.

Durch beispielsweise einer Fehlstellung der Kieferposition, kann mit der Zeit ein offener Biss, ein Rückbiss oder eine Progenie entstehen, die es zu verhindern gilt. Derartige Probleme sollten im frühen Kindesalter behandelt werden, da sich Regulierungen unterschiedlicher Art im Alter als schwieriger erweisen. Trotzdem ist zu erwähnen, dass Zahn- oder Kieferregulierungen in jedem Alter vorgenommen werden können. Fehlstellungen können nicht nur das äußerliche Erscheinungsbild stören, sie können unter anderem die Sprache beeinträchtigen, zur Überlastung des Zahnhalteapparates führen oder Entzündungen im Mund verursachen. All jene Probleme können durch die Sorgfältigen Behandlungsmethoden der Kieferorthopädie behoben werden, wodurch man unbekümmert wieder einem normalen Leben nachgehen kann.

Tags:







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.