Wellness – Entspannung für Körper und Seele







von: BoriS

Anzeige

Wellness Angebote überfluten die Regionen in Deutschland und das ist auch kein Wunder. Der arbeitende Mensch leidet inzwischen unter großem Stress und sucht händeringend nach Methoden um zu entspannen. Entspannt sich ein Mensch nicht richtig, drohen Depressionen oder das in letzter Zeit immer häufiger auftretende Burn Out Syndrom. Wellness Oasen haben diesen Bedarf erkannt und bieten in ihren Gebäuden konzentrierte Entspannung für Körper und Seele an und jeder ist willkommen, abgesehen vom beruflichen Status oder dem Alter. Die einzelnen Komponenten einer Wellness Behandlung sorgen für zielgerichtete Entspannung, die jeder individuell benötigt.

Bei einer Massage entspannen

Richtig große Wellness Zentren enthalten gleich mehrere Massagesalons um das Angebot so groß wie möglich zu halten. Dies reicht von Thai-Massagen bis hin zu therapeutischen Massagen und jeder kann die Massage bekommen, die er möchte und benötigt. Dies kann dabei helfen Rücken- oder Gelenkschmerzen zu unterbinden, indem man sich einer therapeutischen Massage hingibt oder auch einfach zu entspannen, wenn man beispielsweise die Thai Massage bucht. Während man es sich gut gehen lässt, wird man auch von entspannender Musik berieselt, was teilweise so entspannend wirkt, dass man am liebsten einschlafen möchte. Auf diese Weise wird eine effiziente Wirkung der Massage möglich.

In aller Ruhe in Whirlpools planschen

Bei Whirlpools handelt es sich um Becken, die mit Wasser gefüllt werden. In den Wänden sind Ventile installiert, die Wasser unter Druck hineinsprudeln lassen. Man kann sich entweder direkt mit bestimmten Körperteilen an diese Druckpunkte lehnen um eine zielgerichtete Massage zu bekommen oder es sich bei dem kompletten Strudel gut gehen lassen. Dies wirkt entspannend für die Muskeln, weil Wasserströme sanft um den gesamten Körper kreisen. Die Wassertemperatur ist außerdem recht warm, was dabei hilft die Muskeln zu entspannen. Eine Stunde im Whirlpool und man ist fit wie ein Turnschuh.

Die Haut durch einen Saunabesuch reinigen

Eine gute finnische Saune sollte eigentlich jedes Wellness Zentrum im Programm haben. Die Temperaturen reichen dabei bis zu 80 Grad. Während man in der Sauna sitzt, kommt man natürlich ordentlich ins Schwitzen. Dies hilft dabei die Poren zu reinigen und auch sonstige Giftstoffe, die sich im Organismus oder unter der Haut befinden, werden dabei automatisch ausgeschieden. Einen noch besseren Effekt erzielt man, wenn man nach der Sauna Session in ein Becken mit kalten Wasser springt oder eine kalte Dusche genießt. Die Poren verengen sich dabei wieder und das tut sowohl der Haut als auch dem Immunsystem richtig gut.

Wellness Zentren effizient finden

Wenn man nicht weiß, wo sich in der Nähe ein Wellness Zentrum befindet, der kann auf dem Portal Stylexa schauen. Auf der Seite kann man sich auch gleich eine Eintrittskarte bestellen, wenn man ein Wellness Zentrum gefunden hat. Neben der Suche nach Wellness Angeboten kann man aber auch Nagelstudios und Friseure ausfindig machen und Termine vereinbaren. Sicherlich ist für jeden, der auf der Suche nach Entspannung oder der Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes ist, etwas dabei worauf man zurückkommen könnte. Die Nutzung ist dabei für alle Benutzer kostenlos, weil das Projekt durch die Anbieter finanziert wird.

Tags: , , , ,







Category: Lifestyle | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.