Was ist ein Regenwassertank?







von: mende

Ein Regenwassertank ist ein Auffangbehälter für Regenwasser, der allerdings bedeutend größer ist als die Regenwassertonne. Mit ihm kann man nicht nur den Garten, sondern auch das Haus mit Regenwasser versorgen Dabei kommt es jedoch darauf an, was man für einen Regenwassertank wählt, denn nicht mit allen ist es möglich, auch das Haus damit zu versorgen. Möchte man bestimmte Teile des Haushaltes daran knüpfen, so ist es wichtig, dass der Wassertank einen Filter und eine Pumpe enthält. Ist dies der Fall so muss sich das Sammeln von Wasser nicht unbedingt nur auf das Bewässern des Gartens beziehen, sondern man kann dieses Wasser dann auch in den Haushalt speisen und dieses so ebenfalls nutzen.

Für diese Aufgabe benötigt, man allerdings einen sehr großen Tank, denn ansonsten ist dieser schnell leer und man kann sich nach wenigen Wochen gar nicht mehr am gesammelten Regenwasser erfreuen. Dies ist besonders wichtig, denn schließlich möchte man ja auf Dauer Wasser sparen und nicht nur immer mal. Sicherlich kann man schon froh sein, wenn man immer mal ein wenig Wasser spart. Allerdings ist es wirklich am besten, wenn man dies auf Dauer tut. Man braucht sich auch keine Sorge um den nötigen Platz für einen Wassertank zu machen, denn man kann diesen auch in die Erde einlassen. Dann kann man den Platz ganz normal nutzen und verfügt trotzdem über einen großen Tank, welcher viel Wasser sammeln kann. Gerade bei einem großen Haus ist dies wirklich angebracht, denn so erspart man es sich mehrere Regenwassertonnen aufzustellen.

 

Tags:







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.