Was bietet die fondsgebundene Rentenversicherung?







von: Petera

Anzeige

Fondsgebundene Renten stellen eine Kombination aus einem klassischen Versicherungsschutz, einer Rentenversicherung sowie einem Fonds-Sparplan dar. Der unterschied zu einer normalen Rentenversicherung liegt in erster Linie darin, dass die Sparanteile nicht in sichere Anlageformen, sondern in Fonds investiert werden. Dies bedeutet zum einen höhere Renditemöglichkeiten zum anderen aber auch ein größeres Risiko für den Versicherten.

Rendite vs. Risiko

Das Risiko einer fondsgebundenen [wpseo]Rentenversicherung [/wpseo]wird alleinig vom Versicherungsnehmer getragen. Deshalb kann dieser auch Einfluss darauf nehmen, in welche Fonds die Beträge angelegt werden sollen. Dabei stehen zumeist verschiedene Aktien-, Renten- oder Immobilienfonds zur Verfügung. Wer sich in dieser Materie nicht so gut auskennt, der kann auch eine Rentenversicherung wählen bei denen die Fonds durch einen Fondsmanager zusammengestellt werden.

Höhe der Rente

Der Versicherungsnehmer kann bei den meisten Policen wählen, ob die Rente als einmaliger Betrag oder in Form einer monatlichen Rente ausbezahlt wird. Zudem gibt es wie bei der klassischen Variante auch hier die Möglichkeit des flexiblen Rentenbeginns. Ein wichtiger Punkt dabei ist, dass es bei der fondsgebundenen Versicherung keine garantierte Rente gibt. In erster Linie lohnt sich eine fondsgebundene Absicherung immer dann, wenn noch ein längerer Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Rentenbeginn besteht. So können eventuelle Kurseinbrüche besser wieder ausgeglichen werden. Der Zeitraum sollte dabei mindestens 10 Jahre betragen.

Angebote vergleichen

Aufgrund der großen Anzahl an unterschiedlichen Varianten ist es wichtig, vorab einen genauen Vergleich durchzuführen. Am besten vergleicht man dabei auch die durchschnittlich erzielte Rendite der einzelnen Versicherungen. Ein solcher Vergleich lohnt im Übrigen auch bei anderen Versicherungen wie der KFZ Versicherung, Rechtschutzvorsicherung. Zudem sollte vor einem Wechsel in die private Krankenversicherung ebenfalls genau verglichen werden.

Tags:







Category: Versicherung | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.