Wann wird LTE UMTS ersetzen?







von: marcusmueller

Anzeige

Immer mehr Menschen besitzen ein iPhone oder ein Smartphone und nutzen das mobile Internet. Auch das mobile Internet für den Laptop wird immer beliebter. Klar jeder der ein solches Handy oder einen UMTS-Stick von Simply Data besitzt möchte es auch in vollem Umfang nutzen. Das hat aber zur Folge, dass die Mobilfunknetze, trotz konsequenten Ausbaus, überlastet sind. Ein Netzausbau ist somit unumgehbar. LTE wird die 4 Generation sein die das GSM, UMTS und HSPA Netzt in Zukunft völlig ersetzen wird.

LTE wird vorerst nur ergänzend eingesetzt. Später aber wird es flächendeckend vom UMTS-Netz zum LTE nahtlos übergehen. Doch was ist LTE eigentlich? Mit LTE kann mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s im mobilen Internet gesurft werden. Somit ist LTE sogar noch schneller als VDSL mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s. Die entscheidende Veränderung ist es somit, dass jeder überall über riesige Datenmengen sofort verfügen kann. LTE hat ähnliche Übertragungsstandards wie UMTS zur Grundlage. Als Veränderung jedoch unterstützt LTE Bandbreiten zwischen 1 und 20 MHz. LTE macht nicht nur das Internet schneller. Neben der Übertragungsgeschwindigkeit wird sich auch die Übertragungsqualität um einiges verbessern. LTE ist vollständig auf die Übertragung von Daten ausgerichtet. Erst später soll eine Umstellung der Sprachübertragung per Voice over IP (VoIP) erfolgen.

Tags: , ,







Category: Computer | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.