Wandtafeln und für was sie benötigt werden







von: mende

Anzeige

Mit Wandtafeln verbinden die meisten immer gleich Schule, allerdings bedeutet eine Wandtafel nicht zwangsläufig Schule. Ganz im Gegenteil Wandtafeln werden auch in den unterschiedlichsten anderen Bereichen benötigt. Eines stimmt jedoch, eine Wandtafel gehört fast immer in den Bildungsbereich. Dieser muss allerdings nicht die Schulbildung betreffen, sondern kann ebenso die Erwachsenenbildung beschreiben. In dieser finden sich nämlich die Wandtafeln ebenfalls. Im Prinzip kann gesagt werden, dass Wandtafeln überall da auftreten, wo die Möglichkeit vorhanden sein muss, etwas für andere sichtbar zu notieren. Dies gilt für jede Art des Unterrichts. Begonnen bei dem Vorschulunterricht im Kindergarten, über die Fahrschule, bis hin zur Volkshochschule. Die Reihe der Institutionen in denen Wandtafeln benötigt werden ist also schier unendlich. Beim Unterricht jeglicher Art ist es notwendig bestimmte Dinge entweder an die Wandtafel zu schreiben oder auch etwas großes an diese zu heften. Obendrein ist es auch möglich, dass eine Person den anderen Personen an dieser Tafel etwas vorrechnen oder erklären muss. Der Unterricht ohne eine Tafel ist somit schier unmöglich. Aus diesem Grund gibt es die Wandtafeln auch schon sehr lange. Allerdings haben auch diese im Laufe der Zeit ihre Form und auch das Material gewechselt. Heute wird nur noch sehr selten mit der ursprünglichen Kreide geschrieben. Statt dessen werden hierfür Stifte genutzt, die ebenfalls danach ganz leicht wieder zu entfernen sind. Die Möglichkeiten der Wandtafeln sind aus diesem Grund auch sehr groß. Vor allem aber sind die Wandtafeln mittlerweile um ein Vielfaches sauberer geworden. Somit stehen nun noch mehr Möglichkeiten offen, als noch vor zehn Jahren.

 







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.