Virtuelle Rundgänge durch verknüpfte 360° Panoramafotos





von: happygoods

Anzeige

 

Derzeit wird viel über künstliche Intelligenz und virtuelle Realität diskutiert. Ein Schritt in diese Richtung sind die neuerdings so beliebten virtuellen Touren durch Geschäftsräume oder Innenstädte. Das wissen auch die Vermieter der Ferienwohnung Trollmann in Schmalkalden und haben als Mehrwert für die Besucher ihrer Website nicht nur einen virtuellen Rundgang durch die einzelnen Räume der gemütlichen Unterkunft integriert, sondern bieten auf ihrem Portal auch virtuell durchführbare Stadtrundgänge durch solche beliebten Thüringer Städte wie Weimar, Erfurt, Meiningen, Suhl, Eisenach und natürlich auch durch die echt sehenswerte Fachwerkstadt Schmalkalden an, wo sich dieses beliebte Quartier mit eigenem Wintergarten befindet .

Der historische Altmarkt von Schmalkalden mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Folgen Sie dem virtuellen 360°-Rundgang bis hin zum Lutherhaus, um die Fachwerk-Pracht bis ins Detail bewundern zu können.

Der historische Altmarkt von Schmalkalden mit liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Folgen Sie dem virtuellen 360°-Rundgang bis hin zum Lutherhaus, um die Fachwerk-Pracht bis ins Detail bewundern zu können.

Wer noch gar keine Vorstellung hat, wie die berühmten Fachwerkhäuser in der spätmittelalterlichen Altstadt von Schmalkalden auf die Touristen wirken, der kann das nun ganz gemütlich am heimischen PC, Tablet oder Smartphone tun – vielleicht sogar um die Vorfreude auf den nächsten Urlaub nach Thüringen zu steigern.

 

Doch woher stammen diese Panoramafotos eigentlich?

 

Jeder Nutzer von Google Maps™ kann dort eigene Fotos für bestimmte Städte oder besondere Locations uploaden und diese einer breiten Öffentlichkeit zeigen. Neben den gewöhnlichen JPEG-Fotos ist es dort auch möglich,  360°-Panoramabilder hochzuladen. Diese kann man zum Beispiel mit einer speziellen Kamera erstellen oder aber durch entsprechende Bildbearbeitungssoftware aus mehreren Einzelfotos produzieren (stitchen).

 

Der Fewo Inhaber, Herr Trollmann, hat dort bereits 800 Panoramen veröffentlicht, wodurch er sich zum „zertifizierten Street View™-Fotografen“ qualifizierte.

 

Mit einer speziellen App ist es am Smartphone sogar machbar, diese 360°-Bilder miteinander zu verknüpfen, so dass man sich von Foto zu Foto klicken und so ganze virtuelle Stadtrundgänge erleben kann!

Ein virtueller 360°-Rundgang vom Domplatz bis hinein in den Erfurter Dom oder in umgekehrter Richtung bis hin zur Krämerbrücke. Am Tage der Fotosession fand in Erfurt gerade eine Wallfahrt statt.

Ein virtueller 360°-Rundgang vom Domplatz bis hinein in den Erfurter Dom oder in umgekehrter Richtung bis hin zur Krämerbrücke. Am Tage der Fotosession fand in Erfurt gerade eine Wallfahrt statt.

 

Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit und führen Sie solch einen virtuellen Rundgang durch, indem Sie mit der gedrückten linken Maustaste über diese zahlreichen Panoramafotos der beliebtesten Thüringer Ausflugsziele ziehen, um diese Bilder zu drehen. Beim Klick auf einen der angezeigten Pfeile wandert man zum nächsten Foto und kann die ganze Tour bis in die letzte Ecke der Innenstadt von Schmalkalden, von Erfurt, Meiningen durchführen oder auf diese Art und Weise auch die Wartburg oder die Drachschlucht bei Eisenach inspizieren. Viel Spaß dabei!

 

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.