Verbraucherwünsche sind bei der Wahl der Druckerei maßgeblich







von: Peter-M

Die Druckindustrie zeigt technische Innovationen

Um zu erkennen, was technischen Fortschritt bedeutet, sollte man sich mit den Neuerungen in der Druckindustrie auseinander setzen. Der Blockdruck oder Holztafeldruck war das gängige Druckverfahren, bis Gutenberg im 15. Jahrhundert den Buchdruck revolutionierte. Heute gibt es eine Menge von Verfahren, um Druckerzeugnisse zu produzieren. Dabei gleich, ob der Kunde eine Durckerei in Düsseldorf, eine Druckerei in Mönchengladbach oder eine Druckrei in Köln beauftragt. Die Standards sind allerorts identisch, wenngleich es natürlich persönliche Spezialisierungen gibt. Wie die Herstellung funktioniert, richtet sich in erster Linie nach dem Produkt, das man drucken möchte. Wenn eine Druckerei bspw. Telefonbücher herstellt, wird sie anders arbeiten als eine Firma, das Briefpapier in geringer Ausgabe fertigt.

Je besser die Druckvorlage, desto besser das Produkt

Egal was man drucken möchte – die Druckvorlage entscheidet wesentlich über das Resultat. Das Format muss ebenso genau bestimmt werden, wie Auflösung und Farbwerte. Die technischen Voraussetzungen an die Druckvorlage werden auch von der Druckerei bestimmt. Auch hier gibt es keine Unterschiede, ob die Druckerei in Dortmund, Köln, Essen, Wuppertal oder Düsseldorf liegt. Allerdings lohnt es sich, die Druckereien zu vergleichen. So kann es sein, dass die Druckerei in Köln günstiger ist als die Firma in Wuppertal, wobei die Druckerei in Leverkusen einen besonders guten Service bietet. Bei der Wahl des Dienstleisters sind die Bedürfnisse des Auftraggebers ausschlaggebend.

Gute Beratung ist Qualitätsmerkmal für Druckerei

Welche Druckerei die richtige ist, hängt auch davon ab, ob der Käufer professionelle Beratung benötigt oder nicht. Es gibt Druckereien, die vor allem den Druckauftrag ausführen und solche, die Zusatzleistungen zur Verfügung stellen. Ein Beispiel für derartige Zusatzleistungen ist die Anpassung oder Erstellung von Druckvorlagen. Beim Photodruck ist es etwa üblich, die Farben und den Kontrast des Bildes zu verbessern. Solche Anpassungen passieren in den Druckereien in der Regel vollautomatisch. Wer die Druckvorlage professionell aufbereiten lassen möchte, sollte das mit dem Fachkräfte in den Druckereien besprechen und die Konditionen genau prüfen. Diese Serviceleistung macht eine gute Druckerei aus.

Das WWW spart oft den Weg zur Druckerei

Durch das Netz muss der Auftraggeber nicht mehr in die Druckerei nach Wuppertal, Mönchengladbach oder Duisburg fahren, um mehr über die Leistungen zu erfahren. Wer möchte, kann die Druckvorlage oftmals schon online hochladen und bekommt das Druckerzeugnis per Post. In der Regel informieren die Druckereien auch fernmündlich über die Möglichkeiten und Voraussetzungen von der Druckvorstufe über das Verfahren bis hin zur Weiterverarbeitung. Durch diese Hilfe können auch Laien ganz leicht professionelle Lichtbildalben oder Bücher anfertigen lassen.

Tags: , , , ,







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.