Urlaub in Asien: China Reise online buchen







von: JakobJensen

Anzeige

China Reise: online die besten Angebote finden

Mittlerweile ist China zu einer beliebten Reisedestination für Menschen aus aller Herren Länder geworden. Besonders beliebt sind die Millionenstädte Peking, Shanghai und Hongkong. Doch China hat noch viel mehr zu bieten, als diese modernen Superstädte. Nicht viele Menschen wissen zum Beispiel, dass es in China eine ehemalige portugiesische und sogar deutsche Kolonie gab. Die Stadt Qingdao im Norden war zum Beispiel früher von den Deutschen besetzt. Die Sonderverwaltungszone Macau, in der Nähe von Hongkong, ist eine ehemalige Kolonie der Portugiesen. Beide Städte zeugen heute noch von dieser Kolonialzeit. Am besten kann man sich bei fernost-entdecken.de über seine China Reise online informieren und somit genau das Passende finden.

Qingdao: Chinesische Bierstadt mit deutschen Zügen

Diese im Nordosten Chinas gelegene Stadt gehörte von 1898 bis 1914 als Kolonie dem Deutschen Reich an. Qingdao ist heute für sein Bier „Tsingtao“, dessen Ursprung in der deutschen Kolonialzeit liegt, weltbekannt. Außerdem sind aus der Kolonialzeit heute noch viele Bauten deutscher Architektur erhalten, wie zum Beispiel eine Brauerei, ein Bauernhof, eine evangelische Kirche und die Residenz des damaligen Gouverneurs. Allerdings wurde Qingdao im Ersten Weltkrieg von den Japanern besetzt, denen die deutschen Soldaten keinen Widerstand leisten konnten. Mittlerweile ist Qingdao eine typische chinesische Millionenstadt und beliebt bei Touristen und die Bewohner sind sind immer noch auf die deutschen Einflüsse der Kolonialzeit stolz. Wer sich gerne selbst von dieser Stadt überzeugen möchte, kann seine China Reise online buchen.

Portugiesisches Flair im chinesischen Süden

Auch die Portugiesen versuchten, einen Militär- und Handelsstützpunkt in China zu schaffen. Die Portugiesen landeten in Macau bereits im Jahr 1516 und durften ab 1557 eine Siedlung in diesem Gebiet errichten und die Stadt blieb bis 1966 eine portugiesische Kolonie. Heute ist Macau vor allem durch seine vielen Kasinos und Glücksspielzentren bekannt und trägt daher den Beinamen „Las Vegas des Ostens“. Nichtsdestotrotz ist eine große Anzahl an portugiesischen Bauwerken zu Zeiten der Kolonie erhalten geblieben. Wer eine Reise nach Macau plant, kann seine China Reise online buchen und viele Macau-Extras finden.

Tags: , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.