Überweisungen, Daueraufträge und mehr







von: xa444

Um die regelmäßig anfallenden Rechnungen zu bezahlen, benötigen Sie in diesen Tagen ein Girokonto. Dieses wird im Allgemeinen auch als Gehaltskonto bezeichnet. Ohne diese Bankverbindung kommen Sie weder als Arbeitnehmer noch als Selbstständiger nicht mehr aus. In der Vergangenheit konnten diese Konten nur gegen eine Kontoführungsgebühr von den Geldinstituten bereitgestellt werden. Das muss jedoch nicht sein. Kostenlose Girokonten gibt es von vielen Anbietern. Oftmals sind die Leistungsumfänge hingegen sehr unterschiedlich.

Ein DKB Girokonto bietet alles, was Sie von einem wirtschaftlichen Konto erwarten. Die gratis EC Karte für Sie und Ihren Partner ist schon eine Besonderheit. Wenn dann jedoch noch die Visa Karte hinzukommt, wird es allerdings schwer für andere Geldinstitute, bei diesem Angebot mitzuhalten. Auch die lukrative Guthabenverzinsung, die auf dem Kreditkartenkonto ausgesprochen reizvoll ist, ist ein Argument, welches für das DKB Konto spricht. Die Zinssätze können sogar mit manchen Sparbüchern konkurrieren, bei denen aber eine tägliche Verfügbarkeit der Kunden über Ihr Geld nicht uneingeschränkt eingeräumt wird. Um Ihre eigenen Finanzen und Transaktionen auch gut im Blick zu haben, stellt die DKB einen monatlichen elektronischen Kontoauszug und eine Kreditkartenabrechnung zur Verfügung. Alle Bankgeschäfte können Sie zudem per Internet erledigen. Loggen Sie sich einfach von irgendeinem PC aus ein und überweisen Sie Beträge oder kontrollieren Sie Ihren Kontostand. Für dringende Fälle bietet das DKB Konto darüber hinaus auch eine äußerst günstigen Dispositionskredit an. Da lohnt sich in manchen Situationen kein Kleinkredit, denn die Zinsen sind niedrig und die Nutzung des Verfügungsrahmes ist unbürokratisch und ohne weitere Prüfung. Ein kostenloses Bankkonto mit einigen sehr außergewöhnlichen Funktionen.







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.