Tragetaschen







von: fidelio

Anzeige

[wpseo]Tragetaschen [/wpseo]gibt es in allen möglichen Varianten, aus Papier, Plastik oder Stoff. Eine solche Tragetasche ist günstig und praktisch. Es empfiehlt sich, immer eine Tasche bzw. Tüte bei sich zu tragen, damit man nicht in jedem Geschäft eine neue Tüte in die Hand gedrückt bekommt. Viele Menschen haben es sich daher angewöhnt, Tragetaschen zusammengefaltet in der Manteltasche oder im Auto zu verstauen. So haben sie die Tasche immer gleich parat, falls sie eine benötigen sollten. In einigen Geschäften, besonders in Modemärkten, gibt es jedoch Taschen, die sich von der üblichen Einkaufstüte abheben. Da gibt es zum einen Papiertragetaschen aus relativ festem Material, die in allen möglichen Bereichen eingesetzt werden können, ob in Modegeschäften oder im Einzelhandel.

Auch zur Werbung, beispielsweise auf Messen oder in der Industrie, werden solche Papiertragetaschen gerne verwendet. Sie sind mit Papiergriff oder Flachhenkel versehen, aber auch edlere Ausführungen mit Kordel oder Band sind erhältlich, ganz nach Bedarf. Auch Plastiktragetaschen sind nach wie vor gefragt. Die Farben und Formen sind vielfältig, und man hat die Auswahl zwischen verschiedenen Modellen. Die Tragetaschen können mit Kordel und/oder Druckverschluss bestellt werden, mit Metallösen, Umschlagverstärkung oder Bodenkarton. Typische Einkaufstragetaschen sind zwar auf den ersten Blick nur selten dekorativ, aber das Firmenlogo ist gut sichtbar und macht Werbung. Bei guter Qualität der Tragetasche greifen die Kunden gerne darauf zurück, auch für andere Verwendungszwecke als nur zum Einkaufen. Im Zeitalter der Nachhaltigkeit sind umweltfreundliche Tragetaschen besonders beliebt. Recyceltes Kraftpapier wird ebenso verwendet wie EPI, ein biologisch abbaubarer Kunststoff. Auch aus PET-Flaschen gewonnenes Material kann zur Herstellung von Tragetaschen verwendet werden. Nicht zuletzt werden auch Stofftaschen gerne benutzt, um Umweltbewusstsein zu zeigen.

Tags: , ,







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.