Toskanas schöne Küstenstädte





von: SandraJ

Anzeige

Als Wiege der Renaissance und einem Ort der eng mit den florentinischen Meistern wie Leonardo und Michelangelo verbunden ist, glauben Sie vielleicht nicht, dass gerade die Strände und Badeorte sie zu einer der schönsten Regionen Italiens macht. Von den Toskana Ferienhäusern, die sowohl im Landesinneren als auch entlang der Küste liegen, ist man leicht in der Lage, den friedlichen Luxus zu geniessen oder während des Aufenthalts eine Stadt zu besichtigen. Wenn Sie hier in der Gegend Urlaub machen, sollten Sie einen Ausflug in die Küstenstädte machen und deren unterschiedliche Atmosphäre geniessen. Besuchen Sie unbedingt Viareggio, Barrati und Elba bevor Sie wieder zurückkehren.

Viareggio

Wenn Sie überlegen, welchen der Strände Sie in der Toskana besuchen wollen, bieten Ferienhäuser die beste Möglichkeit für Sie, einen Tagesausflug zum Meer zu planen. Viareggio liegt im Norden der Toskana am Tyrrhenischen Meer. Es ist die Hauptstadt der Provinz Lucca, die bekannt als Toskanische Riviera ist . Mit einer Geschichte, die weit bis ins Altertum und Mittelalter zurückreicht und ein reiches Erbe an Literatur und Industrie hat, ist Viareggio nicht einfach nur ein Badeort. Es gibt traumhafte langgestreckte Sandstrände, wo Sie sich einen Liegestuhl mieten und relaxen können, aber auch die Stadt viel zu bieten hat.

Baratti

Ferienhaus Toskana Unterkünfte sind fast überall in der Region verfügbar, was gut ist, da dieses kleine Dorf nur etwa 15 Einwohner hat und eher ein idealer Rückzugsort als ein Urlaubsort ist . Gelegen in der Provinz Livorno, ist Baratti etruskischen Ursprungs und im Grunde eine kleine Bucht unterhalb des Vorgebirges von Populonia. Mit ruhigem Meer, ein wenig Geschichte in Form der etruskischen Ruinen und einer nahen mittelalterlichen Festung ist es ein idealer abgeschiedener und atemberaubender Ort um zu entspannen.

Elba

Jeder kennt die Verbindung zwischen Napoleon und Elba, das etwa 10 Kilometer von der Küste der Toskana entfernt liegt. Ferienhäuser gibt es fast überall auf der Insel, aber sie können auch vom Festland aus einen kleinen Trip hinüber mit dem Boot machen. Als drittgrößte Insel im Tyrrhenischen Meer nach Sizilien und Sardinien verfügt Elba über eine ständig wachsende Zahl von 30.000 Einwohnern und viele atemberaubende Landschaften. Bei den wunderschönen Stränden, den felsigen Wanderwegen auf die Berge im Innern der Insel, ist es ein Wunder, dass Napoleon sich nicht zum Bleiben entschloss.

Tags: , , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.