T-Shirts und ihre Funktion







von: mende

Anzeige

Die sogenannten T-Shirts sind nach ihrer Form benannt worden. Wenn man sie ausgebreitet hinlegt, formen der Körper und die Ärmel des T-Shirts ein T. Dass diese eine so große Erfolgsgeschichte zurücklegen würden, hätten damals die Namensgeber der T-Shirts wohl nicht gedacht, doch dieses allzu praktische und flexible Oberteil, das in so vielen Farben und Formen erhältlich ist, hat immer mehr an Beliebtheit und Popularität gewonnen. Dabei wurde es immer wieder neu erfunden.

Trug man es früher nur bei körperlicher Arbeit oder bei der sportlichen Freizeitbetätigung, so ist es heute salonfähig geworden und wird gerne über lange oder kurze Röcke oder Stoffhosen getragen, um den Träger sportlicher und offener aussehen zu lassen. Damit es dennoch ein wenig chic aussieht, kann man gerne einen Blazer oder Sakko darüber ziehen oder besonders hochqualitative T-Shirts wählen, die man sich in ausgewählten Shops, sei es vor Ort oder im Internet bestellen kann. Hier sollte man auf das Material und die Farbechtheit achten, denn T-Shirts, die nach kurzem waschen an Farbe verlieren und ein grau meliertes Aussehen bekommen, möchte man sich nicht kaufen. Falls der Schnitt und die Farbe noch zum Typ des Trägers passen und seinem Hautton schmeicheln, dann steht einem Kauf nichts mehr im Wege.







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.