Surfen nähe Ruhrgebiet







von: Artikel-Basis

Anzeige

Haben sie im Urlaub am Meer auch vielleicht schon mal einen Surfkurs gemacht, oder sich vielleicht gewünscht Windsurfen zu können?

Haben sie den Gedanken dann aber schnell verworfen weil sie sich dachten, – wenn ich wieder zu Hause bin habe ich eh keine Möglichkeit in der nähe ein gutes Surfrevier zu finden, da ich ja nicht am Meer wohne?

Wenn das so ist wird es sie vielleicht freuen zu hören, dass ganz in der nähe des Ruhrgebietes eines der besten Surfreviere Europas liegt.

Wo soll das denn bitte sein, werden sie jetzt fragen.

Es liegt ca. 250km von Duisburg entfernt, also so in etwa von der Mitte des Ruhrgebietes.

Die Gegend nennt sich Zeeland und ist im Süden von den Niederlanden zu finden.

Genauer gesagt spreche ich hier von dem Nordseestrand, der sich zwischen der wunderschönen Insel Schouwen Duiveland (auch bekannt durch den Ferienort Renesse) und der Insel Walcheren befindet.

Diese Verbindung ist künstlich erbaut und verbindet beide Inseln, die nebenbei erwähnt auch zu den schönsten Urlaubsgebieten Hollands Zählen.

Auf der einen Seite dieses Dammes befindet sich das GrevelingenMeer auf dem sich viele Surfanfänger und Surfschulen tummeln, auf der anderen Seite das offene Meer mit seinen riesigen weißen Sandstränden und hunderten von Surfern.

Teilweise sind dort Profis am Werk, die diesen Sport schon als Extremsport betreiben.

Es ist auch der einzige Strand in der Nähe, an den man mit dem Auto heranfahren kann und so verwundert es nicht dass es dort vor Wohnmobilen mit Windfanatikern nur so wimmelt.

Nebenbei bemerkt, Wind gibt es dort immer zur genüge.

Also das ideale Surfrevier!

Tags: ,







Category: Lifestyle | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.