Strandkorb – Schmuckstück mit Tradition





von: Sebastian_Mueller

Anzeige

Der Strandkorb ist eines der ältesten Möbelstücke. Seit über 100 Jahren findet man diese Möbelstücke, die aus einem Korbgeflecht hergestellt wurde, an den Stränden der Nord- und Ostsee. Sie sind dafür gedacht, den Strandbesucher vor der Sonne, dem Wind, Regen und auch vor den Sandböen, welche hin und wieder an den Stränden auftreten können, zu schützen. Den Strandkorb bekommt man in verschiedenen Formen, wobei der Strandkorb an der Ostsee eine anmutige geschwungene Form hat. An der Nordsee finden die geraden und mit Ecken gebauten Körbe ihre Liebhaber.

Heute kann man Strandkörbe in verschiedenen Ausführungen kaufen, ob als Einsitzer, für zwei oder für die ganze Familie, für jede Gelegenheit werden Sie heute gebaut. Konnte der Strandkorb in vergangenen Zeiten nur als einfacher Sessel genutzt werden, kann man ihn heute in viele Stellungen bewegen. Ob als Halbliege oder zum Schlafen, der Strandkorb hat sich heute an die vielen Bedürfnisse der Strandbesucher angepasst. Durch Schlaufen, die an den Seiten angebracht sind, kann die Stellung von einem Strandkorb beliebig verändert werden und somit den Witterungsbedingungen angepasst werden. Auch ein Strandkorb Versand über einen Online Shop ist möglich.

Nachdem der Strandkorb im Laufe der Zeit viele Anhänger gefunden hat und nicht nur an der See genutzt werden möchte, haben sich einige Hersteller darauf spezialisiert verschiedene Modelle vom Strandkorb für die Kleingärten, Gärten und Balkons herzustellen. So kann auch der Urlauber, der nicht die Möglichkeit hat an die See zu fahren, einen oder auch mehrere der schönen und bequemen Körbe zu Hause benutzen. Der Strandkorb findet heute nicht nur in Deutschland seine Fans auch im Ausland wird die Nachfrage immer großer und so wird der Strandkorb eines der beliebtesten Möbelstücke überhaupt.

Tags: , , ,







Category: Hobby | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.