Solarstrom eine gute und umweltfreundliche Energievariante für Daheim oder im Geschäft





von: karl krueger

Anzeige

Wer ein bisschen für seine Umgebung und gleichzeitig auch für seinen Portmonaie tun will, sollte über die Verwendung von Solarzellen einmal gründlich nachdenken, denn zur zeit ist die Technologie äüßerst ausgereift. Eine Maßnahme ist zum Beispiel eine mit Solar betriebene Stromanlage. Solarenergie ist eine aus Sonnenenergie gewandelte Energie, die zu den regenierbaren Energien gehört. Da die Sonne noch mit Sicherheit 3 Milliarden Jahrzehnte scheinen wird, ist diese Energiequelle praktisch unerschöpflich.
Eine mit Solar Betriebene Stromanlage bietet dem Nutzer einige Vorzüge. Je nach Größe gibt die Energie dem Nutzer so viel Elektrizität wie er z.B. für sein Eigenheim benötigt. Bereits nach kurzer Zeit hat sich daher die Solaranlage amortisiert, da unzählige Länder den Erwerb einer Solarstromanlage beispielsweise mittels Steuerermäßigungen, Solarstrom Einspeisevergütungen oder sonstige Anreize unterstützen. Eine hohe Zuverlässigkeit garantiert das Solarmodul. Dieses lässt sich ganz unkompliziert in Betrieb nehmen und erfordert keine großen Wartungskosten. Außerdem wird für Solarmodul und Solarzellen werden eine langjährige Gewährleistung erbracht. Da Elektroenergie allein dann produziert wird, wenn sie selbst tatsächlich gebraucht wird, wäre der Nutzer von der 12 V Solar Energie mit einem 12 V Solarmodul natürlich unabhängig. Ein weiterer immenser Trumpf ist selbstverständlich zudem die umweltbewusste Nutzung. Da die Solaranlage die Verschmutzung der Umwelt immens reduziert, wird ein aktiver Teil zum Umweltschutz vollzogen.
Die kleinsten Solarstromanlagen mit einer Leistung von 1 KW benötigen eine Fläche von circa 8 Quadratmetern. Hierfür müsste ein schattenfreier Platz des auf dem zwischen West und Ost ausgelegten Hausdachs gewählt verwendet. Die Neigung des Hausdachs spielt keinerlei große Rolle, jedoch sind Dachneigungen mit 34 Grad am besten geeignet. Auch auf Gebäuden mit einem Flachdach können Solaranlagen betrieben werden.

by karl krueger (karl.krueger75@web.de)

Tags:







Category: Umwelt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.