Sicherheitsplompen sind zur Sicherung von Gütern und ähnlichen da







von: mende

Sicherheitsplompen werden hergestellt zum Beispiel in der Firma Ferrotec GmbH. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten Sicherheitsplompen auszusuchen. Sie dienen dem Schutz vor Diebstahl und werden hauptsächlich für große Container hergestellt und auch beispielsweise für Planzüge oder Türbeschläge. Sie können dann je nach Gebrauch mit einem Bolzenschneider geöffnet werden. Dieser ist nicht gerade leicht und muss von speziellen Fachleuten verwendet werden. Sicherheitsplompen bestehen aus verzinkter galvanischer Stahlmasse und ummantelt von einem Kunststoffüberzug der aus Polyprophylen entwickelt wurde. Diese Stahlmasse ist resistent gegen alle Wettereinflüsse, ob Regen, Schnee oder Kälte. Es kann nicht so schnell Rost ansetzen und vor allem sind die Sicherheitsplompen auch nicht so schnell von anderer Hand zu öffnen. Spezielle Sicherheitscode oder Laserbeschriftungen kennzeichnen diese Sicherheitsplompen. Sie dienen der Sicherheit vor fremden Einfluss oder aber auch, um die Ware im Container oder Transportwagen zu sichern und am Ziel vom Besteller öffnen zu lassen.

Sicherheitsplompen dienen auch dazu, um bestimmte Dinge und Materialien zu sichern. Beispielsweise ideal für Container, die über längere Zeit in einem Hafen stehen bleiben müssen oder eben nur mal Zwischenstopp in Hamburg zum Beispiel machen. Viele Frachtschiffe fahren täglich, rund um Uhr solche Container, die dann aber auch systematisch verteilt und beschriftet sind, woher sie stammen und wohin ihre Reise gehen soll. Diese Variante der Laserbeschriftung ist hier die einfachere Form der Einordnung, um eine schnellere Zuordnung zu gewährleisten. Sicherheitsplompen schützen die zu liefernden Ware. Diese Plompen sind versehen mit Siegel, in den Farben weiß, rot, grün oder blau.

Tags:







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.