Schutz vor Infektionen







von: uniquecontent1

Anzeige

In Krankenhäusern und Altenheimen, ist es ebenso wie in Küchen, unterliegen die Inhaber sehr strengen hygienischen Richtlinien. Darum gehen die meisten Menschen, die dort verkehren recht unbedacht damit um, selber für den Schutz gegen Infektionen Sorge zu tragen. Denn man verlässt sich darauf, dass die Verantwortlichen dort, sich an die Vorschriften halten. Doch immer wieder kann man in den Medien verfolgen, dass es mangels der hygienischen Verhältnisse, zu einer Verbreitung von Krankheiten kam. In sehr schlimmen Fällen, waren in der Vergangenheit Säuglinge betroffen, die an den Erkrankungen sogar verstarben. Solch Nachrichten schockieren die Bevölkerung. Wenn so eine Nachricht aktuell ist, reagieren die Menschen allgemein so, dass sie beginnen, selber auf die Hygiene zu achten und sich beispielsweise nach einem Krankenhausbesuch oder dem Einkauf die Hände waschen und desinfizieren.

Man erinnere sich an die Vogelgrippe, als dieses Thema akut war, war in vielen Apotheken das Desinfektionsmittel ausverkauft und sehr viele Menschen schützten sich, indem sie sich entsprechend verhielten. Leider ist es wohl so, dass die Mehrheit der Menschen, mit dem Selbstschutz aufhören, sobald ein Thema nicht mehr aktuell und in jedermanns Munde ist. Doch nicht nur in Altenheimen und Krankenhäusern kann man sehr vieles selber unternehmen, um sich selber und, wenn man dort arbeitet, auch andere, vor Infektionen zu schützen, sondern auch im Schwimmbad können viele Keime und Bakterien lauern, durch die man sich beispielsweise mit einem Pilz infiziert. Nicht selten infizieren sich die Schwimmbad-Besucher mit Fußpilz oder Nagelpilz. Dabei wird in jedem Schwimmbad die Möglichkeit geboten, sich die Füße zu desinfizieren. Somit könnte jeder eine Nagelpilz Behandlung vermeiden.

Tags:







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.