Schokolade, Fruchtgummis und Hustenbonbons als sympathische Werbemittel nutzen







von: Miracoli79

Bekanntlich geht Liebe durch den Magen und das Auge isst mit. Das sind doch zwei hervorragende Gründe, um zukünftig auf eine süße Werbestrategie zu setzen. Vor allem mit Schokolade als Werbemittel sind die Aussichten geradezu rosig, denn im Kakao stecken wahre Wundermittel für Körper und Geist. So können beispielsweise Theobromin, Serotonin und Dopamin eine stimmungsaufhellende Wirkung bei Menschen hervorrufen. Natürlich ist auf die Dosierung zu achten, sonst leidet die Linie unter der süßen Verlockung. Daher gibt es Schokoladentäfelchen, Schoko-Herzen, Küsschen und viele weiteren süßen Schokoladenprodukte in Klein- und Kleinstpackungen als Werbeartikel.

Natürlich findet man nicht nur Schokolade als Werbemittel, auch Fruchtgummis sind beliebte Werbeartikel insbesondere für das süße Give Away am Messestand. Egal ob es das klassische Bärchen, ein Joghurt-Gum, Weihnachtsmann oder Osterhase sein soll. Es stehen vielfältige Motive und Geschmacksrichtungen zur Auswahl. Verpackt sind die FruchtgummiWerbemittel in Kleinpackungen und daher ideal als Streuartikel geeignet.

Im Winter besonders beliebt sind auch individuell bedruckte BonbonDosen. Ideal für die Hosentasche stehen zahlreiche Formen und Geschmacksrichtungen zur Wahl. Für die raue Stimme, gegen Husten und Heiserkeit sind Pfefferminz- und Halsbonbons der perfekte Werbeträger in der kalten Jahreszeit. Für die Extra-Portion Vitamin C helfen Pulmoll Bonbons in leckeren Geschmacksrichtungen wie Holunder, Zitrone und Orange. Frischen Atem bringen Tic Tac und Sylter Brise dem Kunden.

Autor: Marco Tiedemann
Mail: marcotiedemann[at]web.de

Tags: , ,







Category: Einkaufen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.