Richtmikrofone – nicht nur für Outdoor-Lauscher interessant







von: Bsdok

Anzeige

Der unbedarfte Bürger mag sich keine Vorstellung davon machen, welche Möglichkeiten die heutige Technik bietet, wenn es etwa um das heimliche Lauschen geht. Dabei beschränkt sich dieses keinesfalls auf das Anzapfen der Telefonleitung oder das Verstecken einer Abhörwanze am Schreibtisch oder im PKW der beobachteten Person. Selbst wenn man sich in Sicherheit glaubt, weil man sich extra nach draußen begeben hat, um ein vertrauliches Gespräch zu führen, ist es nicht ausgeschlossen, dass irgendwo ein heimlicher Mithörer auf der Lauer liegt. Möglich wird dies mit solch speziellen Abhörgeräten wie Richtmikrofone. Hierbei handelt es sich um eine besondere Art von Mikrofonen, die vornehmlich die frontal eintreffenden Geräusche aufnehmen. Dabei sind Richtmikrofone eigens dafür konzipiert, dass sie die draußen häufig anzutreffenden störenden Nebengeräusche gut ausfiltern können. Somit geben Richtmikrofone eine ideale Abhöranlage ab, wenn es darum geht, auch aus größerer Entfernung und bei einem typischen Straßenlärm heimlich bei einer Unterhaltung mit zu hören. Aber nicht nur für den geheimen Lauscher stellen die Richtmikrofone ein hilfreiches Werkzeug dar. Sie haben sich darüber hinaus im Arbeitsalltag von Toningenieuren gut bewährt. Auch der eine oder andere Naturforscher greift gerne auf ein Richtmikrofon zurück, wenn er sich zur nächsten Erkundungstour auf den Weg macht.

Gisela Bsdok abisz2[at]gmx.net

Tags:







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.