Photovoltaik: Zuschüsse vom Staat abgreifen







von: nobbi11

Anzeige

Besonders wenn es darum geht in erneuerbare Energien zu investieren, bietet der Staat einem zahlreiche Möglichkeiten Zuschüsse zu kassieren, um zumindest halbwegs die großen Anschaffungskosten abfedern zu können. So lässt sich auch eine Photovoltaik Finanzierung einfach mit Hilfe von staatlichen Zuschüssen stemmen. Hierbei sind aber einige Punkte zu beachten, damit eine staatliche Förderung überhaupt in Anspruch genommen werden kann. So ist es vor allem wichtig, dass der über eine Photovoltaik Anlage produzierte Strom den so genannten EEG-Gesetz entspricht, um in den Genuss einer Förderung zu gelangen.

Abgewickelt wird solch eine Finanzierung direkt über die eigene Hausbank, welche dann einen entsprechenden Antrag über KW-Mittel stellt, welche genau für diesen Zweck vom Staat bereitgestellt werden. Privatleute können bis zu einer Höhe von 50.000 Euro eine Finanzierung vornehmen, welche sich vor allem durch extrem günstige Zinsraten und eine lange festgeschrieben Laufzeit auszeichnet. Dies bedeutet aber nicht, dass auch nicht noch weitere staatliche Fördermittel für andere Projekte in Anspruch genommen werden können. Besonders wenn wenig oder gar keine Erfahrung mit solchen Projekten besteht, sollte vor dem Abschluss einer solchen Finanzierung ein erfahrender Berater mit dem Fachgebiet Finanzierung von privaten Photovolatik-Anlagen konsultiert werden.

Tags: , ,







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.