Personenfreundliche Konstruktion von effizientem, aktuellem Wohnatmosphäre





von: karl krueger

Anzeige

In der heutigen Hektik ist die Wohn- und Wohlfühloase ein weitere immenser Punkt des heutigen Alltags. Bereits die Bestimmung der Baumaterialien und der Produktionsart des Wohnbaus bestimmen in großem Maße die Beeinflussung des Energieverbrauch auf nachhaltige Sicht sowohl das Wohlfühlgefühl für den entscheidendsten Ort, das Eigenheim. Das Optimum stellt mit Garantie das Passivhaus dar, das eine effiziente und überlegte Verbindung von Lage, Bodenbeschaffenheit, orts- und klimagerechten Werkstoffen in Verbindung mit dem Umgebungsklima, zudem Anwendung von Temperatur und Windrichtungen zugrundelegt. Die meistens höheren Grundkosten werden in mancher Hinsicht mit Hilfe die eingesparten, monatlich steigenden Energiekosten und andererseits übrigens auch durch des behaglichen Wohnklima wettgemacht. Auch die Erkenntnis, die Natur für unsere nachfolgende Generationen wahren zu können, erhöht den Spaß des umweltfreundlichen Fertighauses. Abgesehen davon fällt der in der regel mühsame Einkauf von Heizmaterial und übrigens die Notwendigkeit der Bereitstellung der Lagermöglichkeiten weg.

Diese Bauform beinhaltet eine passende Dach- und Wärmedämmung, die während der kalten Monate eine wohlige Kuschelatmosphäre und im laufe der warmen Monate kühlendes Wohngefühl hervorbringen.

Selbst die Innen- und Umgebungsgestaltung mit Pflanzen spielt eine große Rolle. Dieses pflanzliche lebendige Umfeld unwandelt und reinigt die Luft und sorgt für den natürlichen Sauerstoff-Austausch und die Regulierung der Luftfeuchtigkeit. Bereits seperatdie Farbe grün wirkt heilend auf die menschlichen Sinne.

Doch nicht nur neue Häuser, übrigens auch alte Häuser könnten heutzutage mit diversen, wenigen Veränderungen in einen großteils energiesparenden Wohnraum umgebaut werden. Der Fachhandel bietet unzählige Dämmstoffe und auch Dachdämmungen zum nachträglichen Umbau an. Der Umbau auf einen modernen Heizkessel mit niedrigen Energieverbrauch ist in Kombination mit mehrfachen weiteren Verbesserungsmöglichkeiten, wie zum beispiel, dem Umbau von Isolierglas in Türen mit Sicherheit eine sinnvolle Investition.

by karl krueger (karl.krueger75[at]web.de)

Tags:







Category: Haushalt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.