Passivhäuser von Pichler — Zukunftsorientierte Häuser mit geringem Energieverbrauch







von: Succubius

Beim Passivhaus handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Niedrigenergiehauses. Es ermöglicht reichlich Energie zu sparen und im Vergleich zu einem herkömmlichen Haus benötigt der Besitzer des Passivhauses etwa achtzig bis neunzig Prozent weniger Heizenergie. Ermöglicht wird dies hauptsächlich durch die Gebäudehülle, die beispielsweise bei Fertighäusern häufig aus Holz besteht. Holz ist das beste Material um eine wärmedämmende Wirkung zu erzielen. Die Passivhäuser von Pichler, sorgen stets für ein angenehmes Raumklima und eine hervorragende Luftqualität. Zur Energiegewinnung nutzt man in jenen Häusern die Sonnenenergie., wodurch klar wird, dass es sich hierbei um ein besonders ökologisches Haus handelt.

Damit die Sonnenenergie optimal genutzt werden kann, sind Pichler Passivhäuser mit nach Süden ausgerichteten Fensterflächen ausgestattet. Der Käufer des Passivhauses kann sich dabei auch für Solarzellen und Solarkollektoren entscheiden, die beispielsweise zur Warmwasseraufbereitung und zur Stromerzeugung dienen. Die Passivhäuser von Pichler sind möglichst kompakt, damit Wärmeverluste reduziert werden können. Optimal für das Passivhaus sind daher Flach- und Pultdächer, auch viele Ecken oder Erker sollten bei der Planung des Hauses vermieden werden. Die Fertighäuser des Unternehmens sind unter anderem mit modernen Wohnraumlüftungsanlagen mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung ausgestattet, sodass an allen Ecken Energie gespart werden kann.

Die Wohnraumlüftung ist dafür verantwortlich, dass der Wohnbereich stets mit frischer Luft versorgt wird, die für ein optimales Wohnklima ausschlaggebend ist. Diese ist nebenbei dafür verantwortlich, dass keine Feuchtigkeitsschäden oder Schimmel entstehen können. Bewohner einen Passivhauses machen sich unabhängig von hohen Energiekosten und leben deutlich gesünder als es in einem herkömmlichen Massivhaus der Fall ist. Wer sich näher über die Passivhäuser von Pichler informieren möchte, der kann sich auf der Internetseite des erfolgreichen Unternehmens umsehen. Dort wird dem User eine ausführliche Beschreibung mit Bildern und Videos geboten. Das Passivhaus ist ein innovatives und nachhaltiges Gebäude, deren Kauf sich allemal lohnt. Pichler Haus ist ein erfolgreiches Familienunternehmen aus Österreich, das mit der vorteilhaften Holzriegelbauweise arbeitet.







Category: Umwelt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.